Start > News zu Victoria Nuland

News zu Victoria Nuland

Victoria Jane Nuland ist eine US-amerikanische Diplomatin. Sie ist zurzeit Assistant Secretary of State im Dienst des US-Außenministeriums und als solche zuständig für Europa und Eurasien.

Washington lehnt mildere Russland-Sanktionen ab

Washington lehnt mildere Russland Sanktionen ab 310x205 - Washington lehnt mildere Russland-Sanktionen ab

Die Vereinigten Staaten sind dagegen, die Sanktionen gegen Russland nur für einen verkürzten Zeitraum zu verlängern, um Moskau einen Anreiz zu geben, die Lokalwahlen in der Ostukraine gemäß den Vorgaben des Minsker Abkommens abzuhalten. Der Sanktionsbeauftragte der US-Regierung, Daniel Fried, sagte der .A.Z. (Donnerstagsausgabe), so einen Vorschlag halte er für …

Jetzt lesen »

Polens Ex-Präsident Kwasniewski ruft zu rascher Beilegung des Ukraine-Konflikts auf

Berlin - Polens ehemaliger Präsident Aleksander Kwasniewski hat zu einer raschen Beilegung des Konflikts in der Ukraine aufgerufen. "Je­der weite­re Tag des Kon­flikts ver­schlech­tert die La­ge. Er ra­di­ka­li­siert die Men­schen und er­schwert die wirt­schaft­li­che Si­tua­ti­on", sagte Kwasniewski anlässlich seines Besuchs bei Bundespräsident Joachim Gauck am Montag in Berlin der "Bild-Zeitung" …

Jetzt lesen »

Merkel: Verbale Entgleisung von US-Diplomatin "absolut unakzeptabel"

dts image 7198 pchhscgerh 2171 445 3341 310x205 - Merkel: Verbale Entgleisung von US-Diplomatin "absolut unakzeptabel"

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit scharfer Kritik auf die verbale Entgleisung der US-Spitzendiplomatin Victoria Nuland reagiert: Merkel halte die Äußerung der Europa-Beauftragten im US-Außenministerium für "absolut unakzeptabel", sagte die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Christiane Wirtz, am Freitag in Berlin. Am Donnerstag war auf der Videoplattform YouTube ein …

Jetzt lesen »

Europa-Beauftragte der Vereinigten Staaten beleidigt EU

dts image 3636 btiqhprqeq 2171 445 33421 310x205 - Europa-Beauftragte der Vereinigten Staaten beleidigt EU

Washington - Die Europa-Beauftragte der Vereinigten Staaten, Victoria Nuland, hat offenbar die Europäische Union grob beleidigt. In einem am Donnerstag auf der Videoplattform YouTube aufgetauchten Mitschnitt eines Telefonats zwischen Nuland und dem US-Botschafter in Kiew, Geoffrey Pyatt, besprechen die beiden Diplomaten zunächst die Lage in der Ukraine. Am Ende des …

Jetzt lesen »

NSA-Affäre: Kerry plant Versöhnungsreise nach Deutschland

Washington/Berlin - US-Außenminister John Kerry plant eine Versöhnungsreise nach Deutschland, um das durch die NSA-Abhöraffäre beschädigte Verhältnis zu reparieren. Kerry werde nach Berlin kommen, sobald die neue Bundesregierung im Amt sei, heißt es nach Angaben des "Spiegel" in Washington. Die Reise des Außenministers soll demnach Teil einer diplomatischen Offensive sein, …

Jetzt lesen »

USA warnen vor Massaker in Aleppo

Washington - Die US-Regierung hat vor einem neuen Massaker in der syrischen Wirtschaftsmetropole Aleppo gewarnt. Wie die Sprecherin des US-Außenministeriums, Victoria Nuland, sagte, würden sich Rebellen und Regierungstruppen in der Millionenstadt für die entscheidenden Gefechte formieren. Regimetruppen würden Panzer vor Aleppo stationieren sowie Hubschrauber und Flugzeuge mobilisieren. Das US-Außenministerium bezeichnet …

Jetzt lesen »

USA erwarten baldige Ausreise von Chen

Washington - Nachdem China dem blinden Bürgerrechtler Chen Guangcheng eine Ausreise in Aussicht gestellt hat, erwarten die USA, dass der 40-Jährige schon bald in das Land kommen kann. Wie US-Außenamtssprecherin Victoria Nuland erklärte, werde man seinen Ausreiseantrag beschleunigt bearbeiten. Die Einigung ist das Ergebnis von Gesprächen zwischen US-Außenministerin Hillary Clinton …

Jetzt lesen »

UNO: 30.000 Menschen fliehen aus Syrien seit Beginn der Unruhen

New York - Nach Angaben der UNO sind seit Beginn der Unruhen in Syrien rund 30.000 Menschen aus dem Land geflohen. Das teilte das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen in Genf mit. Viele von ihnen retteten sich nach Jordanien, in den Libanon oder in die Türkei. Dort richtete die Regierung sieben …

Jetzt lesen »