Start > News zu Viktor Janukowitsch

News zu Viktor Janukowitsch

EU muss mehrere Personen von Sanktionsliste streichen

EU muss mehrere Personen von Sanktionsliste streichen 310x205 - EU muss mehrere Personen von Sanktionsliste streichen

Im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt hat die Europäische Union mehrere Personen von ihrer Sanktionsliste gestrichen. So mussten vor allem wegen mangelnder Beweise die bereits 2014 verhängten Strafmaßnahmen gegen neun Ukrainer, die dem damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch nahestanden, wieder aufgehoben werden. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf interne …

Jetzt lesen »

Donalds Trumps Wahlkampfchef tritt nach Korruptionsvorwürfen zurück

Donalds Trumps Wahlkampfchef tritt nach Korruptionsvorwürfen zurück 310x205 - Donalds Trumps Wahlkampfchef tritt nach Korruptionsvorwürfen zurück

Donalds Trumps Wahlkampfchef Paul Manafort hat seinen Rücktritt erklärt. Das berichteten am Freitag zahlreiche US-Nachrichtensender. Manafort sah sich zuletzt Korruptionsvorwürfen ausgesetzt. So tauchte sein Name laut Recherchen der New York Times auf einer Liste mit schwarzen Konten des ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch auf. Er sei in den Fokus von ukrainischen …

Jetzt lesen »

Ukraine droht Moskau mit Zahlungsstopp

dts image 6878 topgjgejpr 2171 701 5262 310x205 - Ukraine droht Moskau mit Zahlungsstopp

Die Ukraine wird ihre Staatsschulden bei Russland nicht begleichen, wenn Moskau nicht vorher einer Umschuldung zustimmt. Lenke Russland in den laufenden Verhandlungen nicht ein, "dann werden wir ein Schuldenmoratorium verhängen und den Kredit nicht bedienen", kündigte Jazenjuk im Gespräch mit dem Hansdelsblatt (Montagsausgabe) an. "Wir können Russland nicht anders behandeln …

Jetzt lesen »

Mehrheit gibt Russland Alleinschuld am Ukraine-Konflikt

dts_image_7804_nfhaaamoan_2171_445_3341

Berlin - Die russische Lesart des Krieges in der Ukraine findet in der deutschen Bevölkerung nur wenig Unterstützung: Einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der F.A.Z. (Mittwochsausgabe) zufolge halten 55 Prozent der Befragten Russland für den Alleinschuldigen an dem Konflikt in dem Nachbarland. 34 Prozent machen …

Jetzt lesen »

Zehntausende bei Anti-Maidan-Demonstration in Moskau

dts_image_6878_topgjgejpr_2171_445_33421

Moskau - In der russischen Hauptstadt Moskau haben am Samstag nach Polizeiangaben rund 35.000 Menschen an einer Anti-Maidan-Demonstration teilgenommen. Die Proteste richteten sich unter anderem gegen die Freiheitsbewegung in Kiew. Die Anti-Maidan-Bewegung warnte die prowestliche Opposition zudem davor, in Russland einen Umsturzversuch zu machen.Am Freitag hatten die Ukrainer in Kiew …

Jetzt lesen »

Poroschenko gedenkt der Maidan-Opfer

dts_image_7808_obqfhicjeq_2171_445_334

Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko am Freitag den Opfern der Auseinandersetzungen auf dem Maidan-Platz in Kiew vor einem Jahr gedacht. Auf dem Unabhängigkeitsplatz habe der Kampf der Ukrainer für das Recht, in einem echten europäischen Land zu leben, seinen Anfang genommen und werde bis heute in der Ostukraine …

Jetzt lesen »

Ukraine gedenkt der Maidan-Opfer

dts_image_7804_nfhaaamoan_2171_445_3346

Kiew - Die Ukraine gedenkt am Freitag den Opfern der Auseinandersetzungen auf dem Maidan-Platz in Kiew vor einem Jahr. Bei Demonstrationen gegen den damaligen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch waren am 20. Februar 2014 rund 100 Menschen erschossen worden. Der aktuelle Präsident Petro Poroschenko will am späten Nachmittag eine Ansprache auf …

Jetzt lesen »

Zwischenbericht zu Todesschüssen von Kiew Ende September erwartet

dts_image_7804_nfhaaamoan_2171_445_334

Straßburg - In die Aufklärung der Todesschüsse auf dem Maidan-Platz in Kiew Ende Februar kommt möglicherweise Bewegung: Das auf Initiative des Europarats zur Untersuchung der gewaltsamen Zwischenfälle eingesetzte internationale Beratergremium unter der Leitung des ehemaligen Präsidenten des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, Sir Nicolas Bratza, will offenbar noch in diesem Monat …

Jetzt lesen »

Janukowitsch klagt gegen EU-Sanktionen

dts image 3636 btiqhprqeq 2171 445 33421 310x205 -  Janukowitsch klagt gegen EU-Sanktionen

Brüssel - Der frühere ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch und seine beiden Söhne Olexandr und Wiktor haben Klage gegen die EU eingereicht: Wie "Bild" (Montag) unter Berufung auf Akten des EU-Rates berichtet, verlangen die Kläger die sofortige Rücknahme der gegen sie verhängten EU-Sanktionen. Dem Bericht zufolge gingen die Klagen des Ex-Präsidenten …

Jetzt lesen »

Klitschko will Verhandlungen mit Putin

dts image 7513 gknbicjgro 2171 445 3341 310x205 - Klitschko will Verhandlungen mit Putin

Kiew - Im Gegensatz zur neuen ukrainischen Führung plädiert der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, für Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Wenn dadurch die Lage in der Ost-Ukraine beruhigt und das Blutvergießen gestoppt werde, "würde ich mit Putin reden", sagte der frühere Box-Champion in einem Interview des Nachrichtenmagazins …

Jetzt lesen »

Gouverneur von Donezk will Russland und EU zu Rundem Tisch einladen

Fussballstadion-Donetzk

Kiew - Der Gouverneur der ostukrainischen Region Donezk, Sergej Taruta, will Vertreter Russlands und der Europäischen Union zum zweiten "Runden Tisch der nationalen Einheit" einladen. Der erste Runde Tisch fand am Mittwoch in Kiew statt. Die nächste Gesprächsrunde solle - voraussichtlich am Wochenende - in Donezk stattfinden, sagte Taruta der …

Jetzt lesen »