Start > News zu viren

News zu viren

Gewässerökologe: Baden in der Elbe kann gefährlich werden

Gewässerökologe Baden in der Elbe kann gefährlich werden 310x205 - Gewässerökologe: Baden in der Elbe kann gefährlich werden

Das Baden in Gewässern und Flüssen wie zum Beispiel der Elbe kann gefährlich werden. Neben Viren oder Fäkalbakterien seien multiresistente Keime ein neues Problem, sagte Thomas Berendonk vom Institut für Gewässerökologie der Technischen Universität Dresden dem MDR-Magazin "Umschau". Es seien zuletzt immer mehr multiresistente Keime geworden. "Das können wir jetzt …

Jetzt lesen »

Dagi Bee & Eugen: Mit Mundschutz in der Stadt der Liebe?

Dagi Bee Eugen Mit Mundschutz in der Stadt der Liebe 1556936072 310x205 - Dagi Bee & Eugen: Mit Mundschutz in der Stadt der Liebe?

Dagi Bee erhielt vor knapp drei Jahren den Heiratsantrag von ihrem Liebsten Eugen in der Stadt der Liebe, Paris. Nun sind die Turteltauben wieder dort und erinnern sich zurück an diesen denkwürdigen Moment. Doch leider ist die YouTuberin krank und musste sogar einen Mundschutz tragen, wie sie in ihrer Insta-Story …

Jetzt lesen »

Klimawandel: Exotische Mückenarten bald in ganz Europa?

Klimawandel Exotische Mückenarten bald in ganz Europa 1556676854 310x205 - Klimawandel: Exotische Mückenarten bald in ganz Europa?

Wenn die Temperaturen steigen, sind auch Mücken nicht weit. Nun könnte sich die Population der blutsaugenden Insekten in Europa vervielfältigen. Denn durch die Erderwärmung dürften sich die Lebensbedingungen für asiatische Mückenarten europaweit drastisch verbessern.

Jetzt lesen »

Genscheren-Entdeckerin: „Urteil wird Crispr nicht aufhalten“

Genscheren Entdeckerin quotUrteil wird Crispr nicht aufhaltenquot 310x205 - Genscheren-Entdeckerin: "Urteil wird Crispr nicht aufhalten"

Die Entdeckerin der Crispr/Cas9-Methode, Emmanuelle Charpentier, hat gelassen auf das Gentechnik-Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) am Mittwoch reagiert. "Ich kann mir vorstellen, dass die Entscheidung des EuGHs unter Wissenschaftlern und in der Biotech-Branche mit einer gewissen Enttäuschung aufgenommen wurde. Ich glaube aber nicht, dass das Urteil auf die Forschung mit …

Jetzt lesen »

Zeckenforscher: FSME wird sich verstärkt im Norden ausbreiten

Zeckenforscher FSME Virus wird sich verstärkt im Norden ausbreiten 310x205 - Zeckenforscher: FSME wird sich verstärkt im Norden ausbreiten

Der Infektionsforscher Gerhard Dobler befürchtet, dass sich die Zecken, die den Hirnhautentzündung auslösenden Erreger FSME in sich tragen, verstärkt im Norden ausbreiten werden. "Wir sehen bereits jetzt, dass sich das FSME-Virus weiter in den Norden ausbreitet und es eine Tendenz auch in Richtung Nordwesten gibt", sagte der Experte der "Neuen …

Jetzt lesen »

EU verzeichnet „massiven Zuwachs“ von Cyberangriffen

eu verzeichnet massiven zuwachs von cyberangriffen 310x205 - EU verzeichnet "massiven Zuwachs" von Cyberangriffen

Die EU-Kommission warnt davor, dass sich die EU-Staaten von Hackern gegenseitig ausspielen lassen und fordert höhere Investitionen in die Cybersicherheit. Dem Nachrichtenmagazin Focus erklärte der für Sicherheit zuständige EU-Kommissar Julian King: "Wir müssen uns untereinander besser austauschen und gemeinsame Programme gegen Viren entwickeln." Die EU-Staaten erlebten einen massiven Zuwachs an …

Jetzt lesen »

Aktueller Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen

institut aktueller dreifachimpfstoff gegen grippe hat schwaechen 310x205 - Aktueller Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen

Der aktuelle Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen. "Mehr als die Hälfte der bisher nachgewiesenen Influenza-Fälle wurde durch Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie verursacht, die nicht in dem Dreier-Impfstoff enthalten sind", sagte die Sprecherin des Robert-Koch-Instituts, Susanne Glasmacher, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe). Im Vierfachimpfstoff dagegen gebe es eine solche Komponente. Während der …

Jetzt lesen »

Wildökologe kritisiert Strategien gegen Afrikanische Schweinepest

wildoekologe kritisiert strategien gegen afrikanische schweinepest 310x205 - Wildökologe kritisiert Strategien gegen Afrikanische Schweinepest

Der Dresdner Wildökologe Sven Herzog hält eine Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland für sehr wahrscheinlich. Die von Agrarpolitikern und Landwirten geforderte intensive Bejagung der Wildschweinbestände kritisierte Herzog als puren Aktionismus: "Die Hauptgefahr geht gar nicht von den Wildschweinen aus", sagte er der "Zeit". Viel schnellere ASP-Überträger seien Reisende und …

Jetzt lesen »

US-Informatiker Cerf will „Genfer Konvention für Cyberkriege“

us informatiker cerf will genfer konvention fuer cyberkriege 310x205 - US-Informatiker Cerf will "Genfer Konvention für Cyberkriege"

Der US-Informatiker Vinton Cerf, der zusammen mit anderen als "Vater des Internets" bezeichnet wird, sorgt sich um die wachsende Gefahr von Hackerangriffen und fordert eine "Art globale Genfer Konvention für Cyberkriege". Man sei "mittlerweile so abhängig davon, dass die Software, mit der wir uns im Alltag umgeben, funktioniert, dass jegliche …

Jetzt lesen »