Start > News zu Vogelgrippe

News zu Vogelgrippe

Agrarminister: Keine Entwarnung bei Vogelgrippe

agrarminister keine entwarnung bei vogelgrippe 310x205 - Agrarminister: Keine Entwarnung bei Vogelgrippe

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hält die Vogelgrippe nicht für überwunden. "Die Gefahr ist geringer geworden, der Höhepunkt des Seuchenzugs scheint überschritten, aber wir können noch keine Entwarnung geben", sagte Schmidt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Zum Schutz vor Ansteckung seien bisher "mehr als 1,5 Millionen Tiere" getötet worden. Schmidt kritisierte den …

Jetzt lesen »

Vogelgrippe: Agrarministerium schlägt Hilfen aus Brüssel aus

vogelgrippe agrarministerium schlaegt hilfen aus bruessel aus 310x205 - Vogelgrippe: Agrarministerium schlägt Hilfen aus Brüssel aus

Die Bundesregierung will in Brüssel keine Entschädigungen für deutsche Legehennenbetriebe für deren Verluste als Folge der Vogelgrippe beantragen. "Eine Entschädigung nach Marktordnung ist derzeit nicht vorgesehen", sagte eine Ministeriumssprecherin dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe). Das Ministerium verwies darauf, dass "der überwiegende Teil des Lebensmitteleinzelhandels" den Lieferanten die höheren Preise für Freilandeier weitergezahlt …

Jetzt lesen »

Geflügelwirtschaft: 40 Millionen Euro Schaden durch Vogelgrippe

gefluegelwirtschaft 40 millionen euro schaden durch vogelgrippe 310x205 - Geflügelwirtschaft: 40 Millionen Euro Schaden durch Vogelgrippe

Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) taxiert den bislang durch die seit November grassierende Vogelgrippe entstandenen wirtschaftlichen Schaden auf etwa 40 Millionen Euro. "Im Einzelfall ist das für die Tierhalter existenzbedrohend, aber noch kommen wir einigermaßen durch diesen schwersten jemals in Deutschland registrierten Ausbruch der Geflügelpest", sagte Verbandspräsident Friedrich-Otto Ripke …

Jetzt lesen »

Schwerster jemals registrierter Vogelgrippeausbruch in Deutschland

Vogelgrippe 310x205 - Schwerster jemals registrierter Vogelgrippeausbruch in Deutschland

Bei der aktuell grassierenden Geflügelpest-Epidemie handelt es sich nach Einschätzung der staatlichen Virus-Experten vom Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) um den schwersten jemals in Deutschland registrierten Ausbruch. "Die Geflügelpest ist seit 1878 in Europa bekannt. Eine Epidemie mit diesem jetzigen Umfang hat es seitdem in Deutschland nicht gegeben", sagte FLI-Präsident Thomas Mettenleiter der …

Jetzt lesen »

Vogelgrippe: Brütereien töten Tausende gesunde Küken

Die in Deutschland grassierende Vogelgrippe droht Hunderttausenden Putenküken in Niedersachsen zum Verhängnis zu werden, obwohl die Tiere kerngesund sind. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Montag). Demnach werden die Küken getötet, weil die Brütereien die Tiere wegen der Geflügelpest nicht exportieren könnten und in Ställen hierzulande kein Platz mehr sei. …

Jetzt lesen »

Vogelgrippe: Geflügelwirtschaft sieht Probleme bei Freiland-Eiern

Die deutsche Geflügelwirtschaft appelliert vor dem Hintergrund der grassierenden Vogelgrippe an die Bundesregierung, sich auf europäischer Ebene für eine Lockerung der Kennzeichnungspflichten bei Freiland-Eiern einzusetzen. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) sagte Verbandspräsident Friedrich-Otto Ripke: "Im Kampf gegen die Geflügelpest müssen nach Tierseuchenrecht auch die Legehennen in den Stall. Das ist …

Jetzt lesen »

Vogelgrippe: Geflügelwirtschaft fordert bundesweite Stallpflicht

Vogelgrippe 310x205 - Vogelgrippe: Geflügelwirtschaft fordert bundesweite Stallpflicht

Vor dem Hintergrund der aktuellen Vogelgrippe-Fälle fordert die deutsche Geflügelwirtschaft eine bundesweite Aufstallungspflicht für sämtliche Geflügelbestände. "Es geht jetzt vor allem darum, eine weitere Ausbreitung des Vogelgrippe-Virus bestmöglich zu verhindern", sagt Dr. Thomas Janning, Geschäftsführer des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG). Die deutschen Geflügelhalter seien durch die aktuellen …

Jetzt lesen »

Vogelgrippe: Schleswig-Holstein verhängt Stallpflicht für Geflügel

Vogelgrippe Schleswig Holstein verhängt Stallpflicht für Geflügel 310x205 - Vogelgrippe: Schleswig-Holstein verhängt Stallpflicht für Geflügel

In Schleswig-Holstein ist bei mehreren verendeten Wildvögeln erstmals der Geflügelpest-Erreger des Subtyps H5N8 nachgewiesen worden: Das Landwirtschaftsministerium in Kiel verhängte daraufhin eine landesweite Stall-Pflicht für alle Geflügelarten. "Das akute Krankheitsgeschehen bei den Wildvögeln ist in dieser massiven Ausprägung besorgniserregend", erklärte der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister Robert Habeck am Dienstag. "Wir müssen den …

Jetzt lesen »

Vogelgrippe in den USA lässt Eierpreise in der EU steigen

dts_image_1268_osqqpcajhd_2172_445_334

Der verheerende Vogelgrippe-Ausbruch in den USA mit fast 50 Millionen toten Tieren lässt die Eierpreise in Europa steigen. "In den USA ist ein riesiges Loch im Markt entstanden, das nun gestopft werden muss", sagte Günter Scheper, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsches Ei, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Von …

Jetzt lesen »

Gesichtsmaske blockiert Schweinegrippe-, Vogelgrippe- und Coronar-Viren

Gesichtsmaske

Genf - Das Schweizer Start-Up-Unternehmen Viroblock SA präsentiert heute im Rahmen der International Conference on Prevention & Infection Control 2013 (ICPIC) in Genf aktuelle Daten zu seiner neuen antiviralen Atemschutzmaske. Diese Maske arbeitet mit einer von Viroblock entwickelten Technologie, bei der das Cholesterin in der Virushülle abgebaut und damit das …

Jetzt lesen »