Start > News zu Volker Wieker

News zu Volker Wieker

Volker Wieker ist ein deutscher Heeresoffizier. Seit dem 21. Januar 2010 ist er der 15. Generalinspekteur der Bundeswehr.

Zorn soll neuer Generalinspekteur werden

zorn soll neuer generalinspekteur werden 310x205 - Zorn soll neuer Generalinspekteur werden

Generalleutnant Eberhard Zorn soll neuer Generalinspekteur der Bundeswehr werden und auf Volker Wieker folgen. Das berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (RND) in ihren Samstagausgaben unter Berufung auf Bundeswehr-Kreise vom Freitag. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Personalie demnach am kommenden Donnerstag, einen Tag nach der geplanten Vereidigung …

Jetzt lesen »

Bundeswehr setzt Ausbildungsmission im Nordirak aus

bundeswehr setzt ausbildungsmission im nordirak aus 310x205 - Bundeswehr setzt Ausbildungsmission im Nordirak aus

Die Bundeswehr setzt angesichts des eskalierenden Konflikts zwischen den Kurden im Nordirak und der irakischen Regierung das Training für die kurdischen Peschmerga-Kämpfer aus. Das sei bereits am vergangenen Freitag auf Militärebene entschieden worden, bestätigte Generalinspekteur Volker Wieker "Spiegel Online" zufolge in Absprache mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium distanziert sich von Umgang mit Schmidt-Foto

verteidigungsministerium distanziert sich von umgang mit schmidt foto 310x205 - Verteidigungsministerium distanziert sich von Umgang mit Schmidt-Foto

Das Verteidigungsministerium hat sich vom Umgang mit einem Foto von Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt in Wehrmachts-Uniform in einer Bundeswehrkaserne distanziert: "Aus Sicht des Bundesministeriums für Verteidigung hätte die Entscheidung nicht zwingend so ausfallen müssen", sagte ein Sprecher der "Bild" (Samstag). Die Helmut-Schmidt-Kaserne hatte das Bild abgehängt, nachdem der Generalinspekteur der Bundeswehr …

Jetzt lesen »

Generalinspekteur ordnet Durchsuchung aller Kasernen an

generalinspekteur ordnet durchsuchung aller kasernen an 310x205 - Generalinspekteur ordnet Durchsuchung aller Kasernen an

Nachdem in einer weiteren Kaserne Wehrmachtsandenken als Raumschmuck gefunden wurden, hat Generalinspekteur Volker Wieker die Durchsuchung aller Kasernen und Bundeswehrgebäude angeordnet. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Wieker wies demnach die Inspekteure und Präsidenten der gesamten Bundeswehr am Freitag an, die Einhaltung der Regeln zum Traditionsverständnis in Bezug auf Nationalismus …

Jetzt lesen »

Neue Belege für rechte Umtriebe bei der Bundeswehr

neue belege fuer rechte umtriebe bei der bundeswehr 310x205 - Neue Belege für rechte Umtriebe bei der Bundeswehr

Der Fall des in der vergangenen Woche unter Terrorverdacht festgenommenen Bundeswehroffiziers zieht weitere Wie die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet, informierte das Wehrressort am Dienstag den Verteidigungsausschuss darüber, dass Ermittler der Bundeswehr am Standort des Soldaten in Illkirch "Hinweise auf rechtes und völkisches Gedankengut" gefunden hätten. Zudem gebe es "Anhaltspunkte für …

Jetzt lesen »

Tödlicher Luftangriff in Syrien: Staatsanwaltschaft soll ermitteln

toedlicher luftangriff in syrien staatsanwaltschaft soll ermitteln 310x205 - Tödlicher Luftangriff in Syrien: Staatsanwaltschaft soll ermitteln

Die Berichte darüber, dass die Bundeswehr Fotos für US-amerikanische Luftangriffe in Syrien geliefert hat, haben womöglich ein juristisches Nachspiel: Die Staatsanwaltschaft soll wegen des Verdachts auf Geheimnisverrat ermitteln. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten, hat der Verteidigungsausschuss sich an Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) gewandt und ihn gebeten, entsprechende Ermittlungen auszulösen. …

Jetzt lesen »

Bundeswehr-Skandal: Von der Leyen beauftragt externen Kriminologen

bundeswehr skandal von der leyen beauftragt externen kriminologen 310x205 - Bundeswehr-Skandal: Von der Leyen beauftragt externen Kriminologen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat nach dem Bundeswehr-Skandal in einer Kaserne in Pfullendorf einen externen Kriminologen beauftragt. Christian Pfeiffer, ehemaliger Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, soll unter anderem Schwachstellen in der Inneren Führung der Bundeswehr identifizieren, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf ein neunseitiges Schreiben von …

Jetzt lesen »

Wehrbeauftragter: „Die Bundeswehr hat ein Gender-Problem“

wehrbeauftragter die bundeswehr hat ein gender problem 310x205 - Wehrbeauftragter: "Die Bundeswehr hat ein Gender-Problem"

Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), sieht bei der Bundeswehr erheblichen Nachholbedarf bezüglich der Gleichstellung von Mann und Frau. "Die Bundeswehr hat gewiss noch ein Gender-Problem, bei der Gleichstellung ist manches aufzuholen", sagte Bartels im Interview der "Welt". Insbesondere bei Fällen von Mobbing und sexueller Belästigung werde "manchmal noch …

Jetzt lesen »

Kasernen-Skandal: SPD will Auskunft über mögliche Parallelfälle

kasernen skandal spd will auskunft ueber moegliche parallelfaelle 310x205 - Kasernen-Skandal: SPD will Auskunft über mögliche Parallelfälle

Nach dem Skandal um die Ausbildungspraktiken in der Kaserne Pfullendorf hat die SPD das Bundesverteidigungsministerium aufgefordert zu ermitteln, ob es sich dabei um einen Einzelfall oder ein bundeswehrübergreifendes Problem handelt. "Das Ministerium muss klären, ob es weitere Vorgänge gibt, über die wir bislang nicht informiert wurden", sagte der verteidigungspolitische Sprecher …

Jetzt lesen »

SPD fordert Sondersitzung des Verteidigungsausschusses

spd fordert sondersitzung des verteidigungsausschusses 310x205 - SPD fordert Sondersitzung des Verteidigungsausschusses

Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Im Skandal um Misshandlungen in einer Pfullendorfer Ausbildungskaserne rügt der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Arnold, die Kommunikationsstrategie von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). "Wieder einmal wurde das Parlament nicht rechtzeitig informiert, obwohl die Fakten schon seit einiger Zeit bekannt waren", sagte Arnold …

Jetzt lesen »

G36-Nachfolger kommt später als geplant

g36 nachfolger kommt spaeter als geplant 310x205 - G36-Nachfolger kommt später als geplant

Das neue Sturmgewehr der Bundeswehr wird wohl später an die Truppe ausgeliefert, als ursprünglich geplant. Das ließ Generalinspekteur Volker Wieker gestern im Verteidigungsausschuss durchblicken, berichtet "Bild" (Donnerstag). Die ersten Nachfolger-Waffen für das ausgemusterte G36 würden "2020 oder 2021" den Soldaten übergeben, erklärte Wieker nach Teilnehmerangaben in der Ausschuss-Sitzung im Bundestag. …

Jetzt lesen »