Start > News zu Volkswagen (Seite 102)

News zu Volkswagen

Volkswagen ist die Stammmarke der Volkswagen AG.

Daimler will 1,5 Milliarden Euro einsparen

Stuttgart - Mit einer neuen Modulstrategie und gemeinsamen Plattformen für verschiedene Modelle will Daimler ab 2014 mehr als 1,5 Milliarden Euro einsparen. Das sagte der Forschungsvorstand des Autoherstellers, Thomas Weber, dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Dass Konkurrent Volkswagen künftig mit einer gemeinsamen Plattform für mehr als 40 Modelle von VW, Audi, Skoda …

Jetzt lesen »

Volkswagen ruft weltweit rund 300.000 Autos zurück

VW-Verwaltungsgebäude in Wolfsburg, VW of America, Text: dts Nachrichtenagentur" width="100%" />Foto: VW-Verwaltungsgebäude in Wolfsburg, VW of America, Text: dts NachrichtenagenturWolfsburg - Der deutsche Autobauer Volkswagen (VW) muss weltweit rund 300.000 Fahrzeuge zurückrufen, bei denen es möglicherweise Probleme mit den 2,0-Liter Dieselmotoren (TDI) geben könnte. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, …

Jetzt lesen »

Audi-Chef Stadler hält US-Werk für beschlossene Sache

Ingolstadt - Audi-Chef Rupert Stadler hat sich für ein erstes US-Werk der VW-Nobeltochter bereits im Grundsatz entschieden. "Bei mir im Herzen und im Kopf ist die Entscheidung für ein Werk in Nordamerika klar", sagte Stadler vor Beginn der wichtigen US-Automesse in Detroit dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Es ist keine Frage des …

Jetzt lesen »

Hyundai will Marktanteil in Europa erhöhen

Berlin - Der von Volkswagen als wichtiger Konkurrent angesehene koreanische Autohersteller Hyundai macht Druck: Der Konzern, der mit seiner Schwestermarke Kia, erstmals dieses Jahr auf Rang vier der absatzstärksten Automobilkonzerne aufsteigt, will in Europa im nächsten Jahr weiter angreifen. "Für das kommende Jahr haben wir uns vorgenommen, unseren Marktanteil von …

Jetzt lesen »

Zeitung: Deutsche Automobilhersteller stocken Belegschaften 2011 massiv auf

Berlin - Deutsche Automobilhersteller und Zulieferer haben im Jahr 2011 ihre Belegschaften deutlich aufgestockt. Dies berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Freitagsausgabe). So habe BMW bis zum Jahresende 4.000 zusätzliche Stellen geschaffen, sagte ein Sprecher der Zeitung. Rund 2.000 dieser Neueinstellungen betreffen Deutschland. In der Zahl 4.000 sind allerdings auch die …

Jetzt lesen »

Volkswagens Betriebsratschef Osterloh: „Hände weg vom VW-Gesetz“

Wolfsburg - Die Belegschaft des Autoherstellers VW nimmt die erneute juristische Attacke der EU-Kommission auf das VW-Gesetz nicht hin, da formal weder der Betriebsrat noch Volkswagen Partei bei dem Verfahren sei. "Aber wir werden uns schon Gehör verschaffen mit Mitteln wie der Betriebsversammlung heute", sagte Volkswagens Betriebsratschef Bernd Osterloh dem …

Jetzt lesen »

Ferrostaal-Eigner beraten in Paris über Zukunft

Die zerstrittenen Eigentümer der Essener Traditionsfirma Ferrostaal wollen mit einem Elefantengipfel ihren Streit beenden. Am Wochenende treffen in Paris die Spitzen von MAN und IPIC zusammen, um eine Lösung der Dauerfehde auszuhandeln, wie das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) erfuhr. Teilnehmen soll auch VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch. Die Teilnahme des MAN-Großaktionärs Volkswagen war …

Jetzt lesen »

Toyota-Chef verteidigt Rückrufaktionen

Toyota-Chef Akio Toyoda sieht in Rückrufaktionen von Autokonzernen nichts Schlechtes. "Das Auto wird dadurch zu einem besseren Produkt; der Kunde kann besser, sicherer und länger damit fahren. Schade, dass Rückrufe immer nur negativ gesehen werden", sagte Toyoda in einem Interview mit dem Magazin "Stern". Der Urenkel des Toyota-Gründers Sakichi Toyoda, …

Jetzt lesen »

BMW baut Werk in Sao Paulo

Der BMW-Konzern will im brasilianischen Sao Paulo ein neues Werk bauen. Eine entsprechende Entscheidung soll der Aufsichtsrat des Autobauers Anfang Dezember genehmigen, bestätigen Konzernkreise dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Sao Paulo sei gewählt worden, um möglichst nah an die wichtigsten Zulieferer wie Bosch, ZF Friedrichshafen oder Continental zu rücken, sagte ein BMW-Manager. …

Jetzt lesen »