Start > News zu Vorlesungen

News zu Vorlesungen

Zahl der KI-Lehrstühle steigt auf 142

Zahl der KI Lehrstuehle steigt auf 142 310x205 - Zahl der KI-Lehrstühle steigt auf 142

Immer mehr deutsche Universitäten und Hochschulen bieten ihren Studenten Vorlesungen zum Thema künstliche Intelligenz (KI) an. Wie das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Erhebung des Bundesbildungsministeriums berichtet, haben die Hochschulen mittlerweile 142 Lehrstühle eingerichtet, die sich mit KI beschäftigen. Der Großteil ist an Lehrstühle für Informatik angeschlossen. Im Rahmen …

Jetzt lesen »

Theologe: Katholische Kirche unterminiert Wissenschaftsfreiheit

Theologe Katholische Kirche unterminiert Wissenschaftsfreiheit 310x205 - Theologe: Katholische Kirche unterminiert Wissenschaftsfreiheit

Der Theologe Ansgar Wucherpfennig hat der katholischen Kirche vorgeworfen, die Wissenschaftsfreiheit zu unterminieren. Er wolle in seinen Vorlesungen nicht "Papstpredigten nachbuchstabieren", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Die theologischen Fakultäten in Deutschland hätten "ein großes Interesse, ihre Freiheit zu erhalten". Kirchliche Hochschulen dürften sich nicht "klein und entweltlicht" zurückziehen, sondern …

Jetzt lesen »

US-Philosoph Sandel: Internetkonzerne bedrohen die Demokratie

US Philosoph Sandel Internetkonzerne bedrohen die Demokratie 310x205 - US-Philosoph Sandel: Internetkonzerne bedrohen die Demokratie

Das soziale Netzwerk Facebook und andere große Internetkonzerne bedrohen nach Meinung des US-Philosophen und Politikwissenschaftlers Michael Sandel die Demokratie. "Diese Unternehmen sind einfach zu groß geworden und agieren oft wie Monopole", sagte der in Harvard lehrende Amerikaner dem "Handelsblatt". Man habe bislang geglaubt, dass der technische Fortschritt ein Freund der …

Jetzt lesen »

Bildungsministerium: Studenten wenden weniger Zeit für Studium auf

bildungsministerium studenten wenden weniger zeit fuer studium auf 310x205 - Bildungsministerium: Studenten wenden weniger Zeit für Studium auf

Deutschlands Studenten wenden weniger Zeit für das Studium auf als die Jahrgänge zuvor – und schreiben dabei bessere Noten. Das geht aus dem neuen Studierendensurvey des Bundesbildungsministeriums hervor, für den 5.620 Studenten in ganz Deutschland befragt wurden, berichtet der "Spiegel". Universitätsstudenten investieren im Schnitt 30,5 Stunden pro Woche in Vorlesungen, …

Jetzt lesen »

Studium: 4 Alternativen zum Präsenzstudium

Laborarbeiten 310x205 - Studium: 4 Alternativen zum Präsenzstudium

Viele Arbeitnehmer streben eine erfolgreiche Karriere mit verantwortungsvollen Aufgaben an. Beim Bewerben um einen Managementposition gehört für Führungskräfte ein akademisches Studium zu den Grundvoraussetzungen. Was ist aber, wenn man weiterhin seinem Beruf nachgehen möchte und gleichzeitig einen Bachelor- oder Masterabschluss erlangen möchte? Mittlerweile haben sich in Deutschland zeitlich flexiblere Hochschulmodelle …

Jetzt lesen »

Ude würde sich nicht mehr für Olympiabewerbung Münchens stark machen

Christian Ude, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt München, würde sich nicht mehr für eine Olympiabewerbung Münchens stark machen. "Heute sehe ich die Olympiabewerbung für 2014, später 2018, anders", sagte Ude dem Magazin der "Süddeutschen Zeitung". "Ich habe das für eine Chance gehalten, die so ein Olympisches Dorf gerade für den Wohnungsmarkt …

Jetzt lesen »

Bund und Länder verhandeln über neues Förderpaket für Hochschulen

Bund und Länder verhandeln über neues Förderpaket für Hochschulen 310x205 - Bund und Länder verhandeln über neues Förderpaket für Hochschulen

Bund und Länder verhandeln nicht nur über die Fortführung der Exzellenzinitiative, sondern auch über ein weiteres Förderpaket. Unter dem Titel "Innovative Hochschule" wollen die Wissenschaftsminister Unternehmungen belohnen, mit denen Hochschulen ihre Wissensschätze neuen Zielgruppen zugänglich machen: Firmen oder Schulen, Bürgerinitiativen oder Nachbarn, berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit" in ihrer aktuellen …

Jetzt lesen »

Politologe Münkler wehrt sich gegen anonymen Studenten-Blog

dts_image_7757_airstmitsm_2173_445_334

Herfried Münkler, Politikwissenschaftler an der Humboldt-Universität in Berlin , wehrt sich gegen die Vorwürfe des anonymen Studentenblogs "Münkler-Watch". Darin wurde ihm unter anderem vorgeworfen, Rassismus, Sexismus und Militarismus zu verbreiten. "Das ist das Gegenteil von dem, was ich gesagt habe", so Münkler im Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Wenn …

Jetzt lesen »

Studierende aus aller Welt im Ruhrgebiet

Für zwei Wochen besuchten 21 internationale Masterstudierende der ESC Rennes den Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum. Der Austausch fand bereits zum vierten Mal statt. Die Gäste aus Frankreich, Indien, Mexiko, Russland und China zeigten sich insbesondere von der Gastfreundschaft im Ruhrgebiet beeindruckt. 12 europäische Länder mit zahlreichen bekannten Universitäten hätten …

Jetzt lesen »