Stichwort zu Vorwahlen

Zwischenwahlen „Midterms“ 2022 in den USA

Am 8. November 2022 ist es soweit: In den USA finden die „Midterms“ (Zwischenwahlen) statt, die auch als Halbzeitwahlen bezeichnet werden. Zwei Jahre nach der Wahl des US-Präsidenten und zwei davor. An diesem Tag wählen die Amerikaner ein neues Repräsentantenhaus sowie Teile des Senats neu. Zuvor finden aber in allen 50 Bundesstaaten Vorwahlen statt – die sogenannten „Primaries“. Hier bestimmen …

Jetzt lesen »

Umfrage: Corona-Krise für Deutsche wichtigstes Thema

Das Corona-Virus bewegt die Deutschen einer Forsa-Umfrage zufolge stärker als jedes andere Thema. Für drei Viertel der Bundesbürger (76 Prozent) ist Corona derzeit das wichtigste Thema – das ist im sogenannten „Themen-Radar“ der Spitzenwert in diesem Jahr, so das „RTL/n-tv-Trendbarometer“, das am Samstag veröffentlicht wurde. Daneben ist die Klima-Debatte in den Hintergrund getreten und laut Forsa angeblich nur noch für …

Jetzt lesen »

US-Demokrat Bloomberg steigt aus Präsidentschaftsrennen aus

Der ehemalige Bürgermeister von New York und Unternehmer, Michael Bloomberg, steigt aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten aus. Vor drei Monaten sei er in das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur eingestiegen, um den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump abzulösen, teilte Bloomberg am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Am heutigen Mittwoch steige er aus dem Rennen aus demselben Grund aus. …

Jetzt lesen »

Biden gewinnt auch Vorwahlen in Texas

Ex-US-Vizepräsident Joe Biden hat am sogenannten „Super Tuesday“ auch die Vorwahlen der Demokraten im US-Bundesstaat Texas gewonnen. Biden liegt bei einem Auszählungsstand von 90,4 Prozent der Wählerstimmen uneinholbar mit 33,5 Prozent an der Spitze, schreibt das Magazin „Politico“ in der Nacht zu Mittwoch (Ortszeit). Auch weitere US-Medien – unter anderem CNN, NBC und die „New York Times“ – prognostizieren einen …

Jetzt lesen »

US-Politologe: Sanders in New Hampshire unter Erwartungen

Der demokratische Anwärter für die US-Präsidentschaftskandidatur Bernie Sanders hat nach Ansicht des US-Politologen Andrew Denison bei den Vorwahlen im US-Bundesstaat New Hampshire trotz des Sieges enttäuschend abgeschnitten. Sanders hätte ebenso wie die Kandidatin Warren „nicht so gewonnen haben, wie man erwartet hat“, sagte Denison am Mittwoch dem Deutschlandfunk. Sanders und Warren bezeichnete der Politologe als „die Linken in der Partei“. …

Jetzt lesen »

Sanders bei Demokraten-Vorwahl in New Hampshire vorne

Bernie Sanders hat die Vorwahl der Demokraten im US-Bundesstaat New Hampshire knapp gewonnen. Nach Auszählung fast aller Stimmen kommt der als linksgerichtet geltende US-Senator auf rund 25,9 Prozent der Stimmen. Dicht dahinter folgt Iowa-Sieger Pete Buttigieg mit 24,4 Prozent. Beide kommen damit Prognosen zufolge auf jeweils neun Delegiertenstimmen beim Nominierungsparteitag der Demokraten. Auf dem dritten Platz folgt Amy Klobuchar (19,8 …

Jetzt lesen »

Buttigieg bei Demokraten-Vorwahl in Iowa knapp vor Sanders

Nach der chaotisch verlaufenen ersten Vorwahl der Demokraten ist Pete Buttigieg im US-Bundesstaat Iowa knapp vor Bernie Sanders. Das teilte die Demokratische Partei am Mittwoch nach Auszählung von knapp zweidrittel der Stimmen mit, mit einem Tag Verspätung. Buttigieg kommt demnach auf 26,9 Prozent der Delegiertenstimmen, Sanders auf 25,1 Prozent. Warren und Biden sind mit 18,3 und 15,6 Prozent abgeschlagen. Bei …

Jetzt lesen »