VPN

Virtual Private Network ist eine Schnittstelle in einem Netzwerk und hat zwei unterschiedliche Bedeutungen.
Das konventionelle VPN dient dazu, Teilnehmer eines privaten Netzes an ein anderes privates Netz zu binden, ohne dass die Netzwerke zueinander kompatibel sein müssen. Stark vereinfacht ausgedrückt wird das ursprüngliche Netz aus Sicht der VPN-Verbindung auf die Funktion eines Verlängerungskabels reduziert, das den VPN-Teilnehmer ausschließlich mit der Anschlussstelle des anderen Netzes verbindet, dem VPN-Gateway. Dieser VPN-Teilnehmer wird nun zum Teilnehmer des anderen Netzes – mit direktem Zugriff, so als wäre sein Netzwerkanschluss direkt am anderen Netz angeschlossen. Der sich daraus ergebende Nutzen eines VPNs kann je nach verwendetem VPN-Protokoll durch eine Verschlüsselung ergänzt werden, die eine abhör- und manipulationssichere Kommunikation zwischen den VPN-Partnern ermöglicht.
SSL-VPN unterstützt einen VPN-Modus im Sinne des konventionellen VPNs. Daneben werden seit 2002 unter dem Begriff SSL-VPN auch Lösungen verstanden, die einen Fernzugriff auf Unternehmensanwendungen und gemeinsam genutzte Ressourcen realisieren, ohne dass sich die SSL-VPN-Partner dafür an das Unternehmensnetzwerk binden. Stattdessen basieren diese Lösungen auf einem Proxy-Mechanismus oder darauf, dass die begehrte Unternehmensanwendung selbst eine Webanwendung ist, auf die ein SSL-VPN-Partner über eine gesicherte Verbindung zugreifen kann, ohne jedoch einen direkten Zugriff auf das Unternehmensnetz zu erhalten.

Deutschland

"123456" verdrängt "12345" als beliebtestes Passwort

„123456“ ist aktuell das beliebteste Passwort der Computer- und Internetnutzer rund um den Globus. Das geht zumindest aus einer Auswertung…

Weiterlesen
News

Zahl der Hacker-Attacken in Coronakrise fast verdoppelt

Die Cyber-Angriffe auf Unternehmen haben im Zuge der Covid-19-Pandemie und der Umstellung auf Home Office massiv zugenommen. Das geht aus…

Weiterlesen
News

Kelber: Datensicherheit trotz Arbeit im Homeoffice stabil

Der Wechsel vieler Beschäftigter ins Homeoffice hat nach Angaben des Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber (SPD) bisher keine negativen Folgen für die…

Weiterlesen
News

Bitkom und BSI warnen vor Internet-Risiken im Homeoffice

Im Zuge der Corona-Pandemie wechseln immer mehr Arbeitnehmer ins Homeoffice. Doch der IT-Verband Bitkom und das Bundesamt für Sicherheit in…

Weiterlesen
News

„Heute NÖ“ analysiert die Gemeinderatswahl

Die NÖ-Gemeinderatswahlen sind geschlagen, der Wahlsieger ist die VPNÖ. "Heute NÖ" analysiert in einem kurzen Video den Ausgang der 2020er-Wahl.

Weiterlesen
News

Deutsche Wirtschaft zu 5G-Ausbau: Im Zweifel ohne Huawei

In der Debatte um eine Beteiligung der chinesischen Netzwerkausrüster Huawei und ZTE beim Aufbau des neuen Mobilfunkstandards 5G mahnt die…

Weiterlesen
News

Deradikalisierungs-Beratung: Regierung plant Ausbildungslehrgang

Das Bundesinnenministerium plant einen Qualifizierungslehrgang für die Deradikalisierungsberatung im Bereich des Islamismus. Damit sollen Sozialarbeiter, Psychologen, Islamwissenschaftler und andere Berufsgruppen…

Weiterlesen
Augsburg

Trojaner – alte Fehler, nichts dazugelernt

Seit einigen Jahren versetzen immer wieder Trojaner mit klangvollen Namen wie WannaCry, Petya oder Emotet Unternehmen und Behörden in Aufruhr…

Weiterlesen
Deutschland

Siemens-Chef führt künftig den Asien-Pazifik-Ausschuss

Der Nachfolger an der Spitze des einflussreichen Asien-Pazifik-Ausschuss (APA) steht fest: Siemens-Chef Joe Kaeser soll künftig das Gremium leiten und…

Weiterlesen
Datenschutz - aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage

Boxcryptor – ein Fallschirm für die Cloud

Bringen wir es gleich von Beginn an auf den Punkt: Es wäre genauso sinnvoll, das Internet nicht zu verschlüsseln, wie…

Weiterlesen
China

Internet-Zensur in China weiter verschärft

In China ist nach Angaben der Menschenrechtsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) die Kontrolle des Internets weiter verschärft worden. Schon seit…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"