Start > News zu VPRT

News zu VPRT

n-tv gegen weiteren öffentlich-rechtlichen Nachrichtensender

Der zum Fernsehkonzern RTL Group gehörende Informationskanal n-tv hat vor einem reinen Nachrichtenkanal von ARD und ZDF gewarnt. „Mit dem jetzigen Wettbewerb von ARD und ZDF müssen wir leben. Aus meiner Sicht wäre es aber erschreckend, wenn die öffentlich-rechtlichen Sender auch noch einen reinen Nachrichtenkanal aus der Taufe heben würden. …

Jetzt lesen »

Private Rundfunksender zweifeln am Reformwillen der ARD

Die privaten Rundfunksender trauen der öffentlich-rechtlichen ARD keine grundlegende Reform aus eigener Kraft zu, um effektiver und sparsamer zu werden. „Fragen Sie nie die Frösche, wenn Sie den Teich trocken legen wollen“, sagte Hans Demmel, Vorstandschef des Privatsenderverbandes VPRT, dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Eine von den 16 Bundesländern einberufene Arbeitsgruppe der …

Jetzt lesen »

Prognose: Umsätze aus Pay-TV-Angeboten steigen deutlich

Berlin – Die Umsätze aus Pay-TV-Angebten werden im laufenden Jahr deutlich steigen. Das zeigt die neueste Prognose des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT), die dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe) vorliegt. Demnach werden die Umsätze im Pay-TV dieses Jahr um gut elf Prozent auf mehr als zwei Milliarden Euro steigen. „Der technische …

Jetzt lesen »

Massive Werbebeschränkungen für Anbieter von Glücksspielen geplant

Berlin – Nach erbitterten Kämpfen um den neuen Glücksspielstaatsvertrag haben fast alle Bundesländer das umstrittene Regelwerk ratifiziert, doch schon zieht neuer Ärger auf: Nach Informationen der „Welt“ plant die Politik massive Werbebeschränkungen für hiesige Glücksspielanbieter. Laut dem Entwurf für eine neue Werberichtlinie sollen Marktteilnehmer künftig einzelne Werbemaßnahmen etwa für das …

Jetzt lesen »