Start > News zu VW

News zu VW

Volkswagen ist die Stammmarke der Volkswagen AG.

IG Metall stärkt VW-Chef Müller den Rücken

IG Metall-Chef Jörg Hofmann ist in der Diskussion um die Steuerprivilegien für Dieselautos dem Autobauer Volkswagen zur Seite gesprungen. Im Lauf der nächsten Jahre würde es im Rahmen einer sozialverträglichen Mobilitätswende hilfreiche sein, Elektrofahrzeuge stärker zu fördern, sagte der Gewerkschaftsvorsitzende dem “Handelsblatt” (Freitagsausgabe). Dann könnte es sinnvoll sein, Gelder aus …

Jetzt lesen »

Bosch-Chef gegen Abschaffung der Diesel-Vorteile

Bosch-Chef Volkmar Denner lehnt ein Streichen der Steuervorteile für Dieselfahrzeuge ab. “Das würde eine Entwicklung beschleunigen, die für große Teile der Automobilindustrie kaum verkraftbar wäre”, sagte Denner dem “Handelsblatt”. “Der Übergang zur Elektromobilität braucht Zeit und Investitionen. Um den Transformationsprozess zu managen, werden wir sicherlich zehn Jahre brauchen”, sagte Denner. …

Jetzt lesen »

VW-Chef Müller wirbt für Einführung einer blauen Umweltplakette

Volkswagen-Chef Matthias Müller hat sich für die Einführung von blauen Umweltplaketten in Städten ausgesprochen. “Ich plädiere für die Einführung einer blauen Umweltplakette – es muss nur richtig gemacht werden. Eine Plakette nur für Euro-6-Fahrzeuge wäre falsch. Denn es gibt Euro-5-Autos von Volkswagen, die sind sauberer als Euro-6-Modelle von Wettbewerbern”, sagte …

Jetzt lesen »

VW-Chef Müller will Abbau der Diesel-Subventionen

Volkswagen-Chef Matthias Müller hat sich für einen Abbau der Steuervorteile beim Diesel ausgesprochen. “Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass wir Sinn und Zweck der Diesel-Subventionen hinterfragen sollten. Wenn der Umstieg auf umweltschonende E-Autos gelingen soll, kann der Verbrennungsmotor Diesel nicht auf alle Zeiten weiter wie bisher subventioniert werden”, sagte Müller …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank will Sponsor der Nationalelf werden

Die Deutsche Bank will Sponsor der Fußballnationalmannschaft werden. Das berichtet der “Spiegel”. Bisher ist die Commerzbank Premiumpartner des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) – neben der Post, der Telekom, SAP, Bitburger und Coca-Cola. Die Commerzbank darf für einen jährlich hohen einstelligen Millionenbetrag mit der Truppe von Bundestrainer Joachim Löw sowie der Frauenmannschaft …

Jetzt lesen »

Anwaltverein sieht digitale Rechtsdienstleister nicht als Konkurrenz

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, sieht digitale Rechtsdienstleister nicht als Konkurrenz zur Anwaltschaft. “Durch die Tätigkeit dieser Unternehmen wird der staatlichen Justiz nichts weggenommen”, sagte Schellenberg dem “Handelsblatt” (Mittwochsausgabe). Sie machten zwar die Ansprüche der Verbraucher zunächst außergerichtlich geltend. “Wenn sich die in Anspruch genommenen Unternehmen aber …

Jetzt lesen »

Audi-Chef: Lange Regierungsbildung ist schlecht für Volkswirtschaft

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler drängt die Parteien im deutschen Bundestag zur Eile bei der Bildung einer neuen Regierung. “Ich wünsche mir eine schnelle und klare Entscheidung. Je länger es dauert, desto schlechter ist es für unsere Volkswirtschaft”, sagte Stadler der “Heilbronner Stimme” (Samstagsausgabe). “Wir brauchen stabile Rahmenbedingungen und Planungssicherheit.” Rückblickend beurteilt …

Jetzt lesen »

VW-Markenchef sieht wenig Chancen für Wasserstoff-Antrieb

Der Volkswagen-Konzern hat einer schnellen Einführung des Wasserstoff-Antriebs eine Absage erteilt. “Die Herstellung von Wasserstoff ist sehr energieaufwendig, dafür fehlt heute regenerativ erzeugter Strom”, sagte VW-Markenchef Herbert Diess dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). Im aktuellen Planungshorizont von Volkswagen bis zum Jahr 2025 werde es diese Antriebsform nicht geben. Volkswagen will an der …

Jetzt lesen »

VW-Markenchef Diess sieht weiter hohen Reformbedarf bei Volkswagen

Zwei Jahre nach dem Beginn der Dieselaffäre steht der VW-Konzern unverändert vor einem hohen Reformbedarf. “Wir sind bei Kilometer fünf eines Marathons. Volkswagen ist ein Konzern mit mehr als 600.000 Mitarbeitern, so etwas braucht Zeit”, sagte Konzernvorstand und Volkswagen-Markenchef Herbert Diess dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). Diess kritisierte, dass die Entscheidungsprozesse im …

Jetzt lesen »