Start > News zu VZBV

News zu VZBV

Verbraucherschützer wollen mehr Gesundheitsförderung an Schulen

Verbraucherschuetzer wollen mehr Gesundheitsfoerderung an Schulen 310x205 - Verbraucherschützer wollen mehr Gesundheitsförderung an Schulen

Deutschlands Verbraucherschützer stellen sich hinter die Forderung von Ärztepräsident Klaus Reinhardt nach einer stärkeren Gesundheitsförderung an Schulen. "Gesundheitsfördernde Verbraucherbildung muss endlich rein in die Stundenpläne, und zwar prüfungsrelevant", sagte Klaus Müller, Vorstand des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen (VZBV), der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Anders als vom Chef der Bundesärztekammer gefordert, sei dafür …

Jetzt lesen »

Verbraucherzentrale-Vorstand Müller lobt Bundesagrarministerin

Verbraucherzentrale Vorstand Mueller lobt Bundesagrarministerin 310x205 - Verbraucherzentrale-Vorstand Müller lobt Bundesagrarministerin

Vor einer Montag stattfindenden Expertenanhörung im Bundestag zum Thema "Gesunde Ernährung" lobt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) das Vorhaben von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU), Bundesbürger in einer Befragung über eine Nährwert-Ampel auf Lebensmitteln abstimmen zu lassen. "Die Idee von Bundesministerin Klöckner, Verbraucher nach der besten Lösung für die Nährwert-Ampel zu fragen, …

Jetzt lesen »

Verband: 420.000 VW-Kunden beteiligen sich an Musterklage

Verband 420.000 VW Kunden beteiligen sich an Musterklage 310x205 - Verband: 420.000 VW-Kunden beteiligen sich an Musterklage

Der Musterfeststellungsklage gegen den VW-Konzern haben sich nach Angaben des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) mittlerweile 420.000 VW-Kunden angeschlossen, die sich als geschädigt im Dieselskandal ansehen. "Die riesige Teilnahme hat uns selbst überrascht", sagte der Chef des Verbandes, Klaus Müller, der "Rheinischen Post" (Samstag) unter Berufung auf Zahlen des Bundesamtes für Justiz. …

Jetzt lesen »

VZBV-Chef will zügige Barley-Nachfolge im Justizministerium

VZBV Chef will zuegige Barley Nachfolge im Justizministerium 310x205 - VZBV-Chef will zügige Barley-Nachfolge im Justizministerium

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat die SPD aufgefordert, endlich die Nachfolge für die scheidende Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) zu benennen. Der Wechsel von Barley nach Brüssel komme "keinesfalls überraschend", sagte Müller dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). "Insofern ist es merkwürdig und ärgerlich, dass die Nachfolge nach wie vor …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer lehnen Einschränkung der Bahngastrechte ab

Verbraucherschuetzer lehnen Einschraenkung der Bahngastrechte ab 310x205 - Verbraucherschützer lehnen Einschränkung der Bahngastrechte ab

Pläne der EU, Entschädigungsansprüche von Bahnreisenden in der Gemeinschaft künftig einzuschränken, stoßen bei Verbraucherschützern auf strikte Ablehnung. "Statt die Rechte der Reisenden zu schützen, arbeiten einige der EU-Mitgliedstaaten daran, die Bahngastrechte zu beschneiden. Das ist fatal", sagte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Damit verpassten …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer ziehen gemischte Bilanz der Amtszeit von Barley

Verbraucherschuetzer ziehen gemischte Bilanz der Amtszeit von Barley 310x205 - Verbraucherschützer ziehen gemischte Bilanz der Amtszeit von Barley

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat eine gemischte Bilanz der Amtszeit von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) gezogen. Die von ihre durchgesetzte Musterfeststellungsklage sei ein "Meilenstein des Verbraucherschutzes", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Andere "Ärgernisse" im Alltag von Verbrauchern seien unter Barley jedoch "auf der Strecke geblieben". …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Verbraucherschuetzer wollen Vergleichsportale strenger regulieren 310x205 - Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, unterstützt Pläne der SPD, dem Bundeskartellamt mehr Befugnisse gegen verbraucherunfreundliche Vergleichsportale einzuräumen. "Der VZBV begrüßt eine punktuell ergänzende behördliche Rechtsdurchsetzung dort, wo die seit Jahrzehnten bewährte zivilrechtliche Rechtsdurchsetzung nicht weiterkommt", sagte Müller dem "Handelsblatt". Dies gelte vor allem dann, wenn es hoheitlicher …

Jetzt lesen »

Flugverspätungen: VZBV will gesetzliche Regelung für Entschädigungen

Flugverspaetungen VZBV will gesetzliche Regelung fuer Entschaedigungen 310x205 - Flugverspätungen: VZBV will gesetzliche Regelung für Entschädigungen

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat die Bundesregierung aufgefordert, Fluggesellschaften per Gesetz zu Entschädigungen bei Flugverspätungen zu verpflichten. "Leider ignorieren noch zu viele Airlines legitime Ansprüche von Verbrauchern. Sie lassen ihre Kunden immer wieder wie lästige Bittsteller auflaufen und verwehren ihnen berechtigte Ausgleichszahlungen", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern strengere Kontrollen von Algorithmen

Verbraucherschuetzer fordern strengere Kontrollen von Algorithmen 310x205 - Verbraucherschützer fordern strengere Kontrollen von Algorithmen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert strengere Kontrollen von Algorithmen. "Es muss unser Ziel sein, dass Mensch und Maschine geltendes Recht einhalten und unsere Rechte auch durchgesetzt werden", sagte VZBV-Vorstand Klaus Müller der Wochenzeitung "Die Zeit". Das gelte umso mehr in einer Welt lernender Algorithmen. Software, die selbständig dazulerne und sich …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern verständliche Datenschutzerklärungen

Verbraucherschuetzer fordern verstaendliche Datenschutzerklaerungen 310x205 - Verbraucherschützer fordern verständliche Datenschutzerklärungen

Deutschlands oberster Verbrauchschützer Klaus Müller fordert eine Vereinfachung von Datenschutzerklärungen auf Webseiten oder in Apps. "Verbraucher müssen einfache und verständliche Informationen haben, um in Datenschutzerklärungen informiert einwilligen zu können", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Dazu benötigten sie Informationen über Art und Zweck der Datenverarbeitung. Eine "Muster-Datenschutzerklärung", …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer begrüßen Seehofer-Pläne zur Cybersicherheit

Verbraucherschuetzer begruessen Seehofer Plaene zur Cybersicherheit 310x205 - Verbraucherschützer begrüßen Seehofer-Pläne zur Cybersicherheit

Deutschlands oberster Verbraucherschützer, Klaus Müller, hat die Pläne von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) begrüßt, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als Verbraucherschutzbehörde zu etablieren. Es sei "eine gute Nachricht", dass sich das BSI im Bereich IT-Sicherheit stärker um Verbraucherschutzbelange kümmern soll, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) …

Jetzt lesen »