Start > News zu WAHLEN

News zu WAHLEN

Sozialdemokraten bei Parlamentswahl in Finnland vorne

Bei den Parlamentswahlen in Finnland liegen die Sozialdemokraten laut Teilergebnissen in Führung. Nach Auszählung von 37 Prozent der abgegebenen Stimmen lag die Partei des ehemaligen Finanzministers Antti Rinne bei rund 19 Prozent, gefolgt von der konservativen Nationalen Koalition (Kok) mit 17,2 Prozent der Stimmen.

Jetzt lesen »

Vor der Wahl: Finnland rückt nach rechts

Die Flüchtlingspolitik hatte lange keinen großen Einfluss auf die Befindlichkeit der finnischen Gesellschaft. Doch seit vor wenigen Monaten Migranten in den Verdacht gerieten, junge Frauen sexuell belästigt zu haben, hat sich die Stimmung verändert. Der syrische Flüchtling Jabo Waleed bekommt dies in einer Kleinstadt im Norden des Landes zu spüren.

Jetzt lesen »

Wahl in der größten Demokratie der Welt: Darum geht es in Indien

Die Parlamentswahl in Indien ist die größte demokratische Wahl der Welt. Sie zieht sich über fast sechs Wochen hin. Premierminister Narendra Modi hofft nach der Eskalation im Konflikt mit Pakistan auf patriotischen Rückenwind. 2014 hat seine Partei BJP klar gewonnen; diesmal könnte das Rennen knapper ausfallen.

Jetzt lesen »

Europas Rechtsnationalisten wollen Fraktion im EU-Parlament

Die AfD will nach ihrem erwarteten Wiedereinzug ins Europaparlament mit anderen rechtsgerichteten Nationalisten eine neue Fraktion bilden. Sie werde „Europäische Allianz der Menschen und Nationen“ (EAPN) heißen, kündigte AfD-Chef Jörg Meuthen nach einem Treffen mit anderen rechtspopulistischen und rechtsradikalen Parteien in Mailand an.

Jetzt lesen »

Heilige Kühe: Mehr Fluch als Segen in Indien

Die Kuh gilt im Hinduismus als heilig. Der Kult um das Rindvieh schadet jedoch den Landwirten in Indien. Denn Millionen herumstreunende Kühe zerstören die Ernten und verursachen Verkehrsunfälle mit jährlich hunderten Todesopfern. Doch Premierminister Narendra Modi hat neue Gesetze zum Schutz der Tiere erlassen.

Jetzt lesen »

Ukraine: Komiker Selenski in Stichwahl gegen Poroschenko

Die Ukrainer entscheiden in drei Wochen, ob der Komiker Wolodimir Selenski Staatschef Petro Poroschenko ablöst: In der ersten Runde der Präsidentenwahl kam der 41-jährige Politikneuling laut Prognosen auf Platz eins, mit deutlichem Abstand gefolgt von Amtsinhaber Poroschenko. Die demnach drittplatzierte Julia Timoschenko zweifelte die Zahlen an und sprach von „Manipulationen“.

Jetzt lesen »

Ein Komiker als Präsident in der Ukraine?

In einer TV-Serie spielt Wolodimir Selenski einen Lehrer, der unverhofft zum Präsidenten in der Ukraine wird. Nun könnte der Schauspieler und Komiker das Amt auch im echten Leben übernehmen. In Umfragen führt der 41-Jährige vor Amtsinhaber Petro Poroschenko und dessen Ex-Verbündeter Julia Timoschenko.

Jetzt lesen »