Start > News zu Wahlurne (Seite 4)

News zu Wahlurne

Geringe Beteiligung an NRW-Landtagswahl

Düsseldorf - Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zeichnet sich eine geringe Wahlbeteiligung ab. Wie die Landeswahlleiterin Helga Bock am Sonntag mitteilte, hatten bis zum Mittag lediglich knapp 29 Prozent der 13,2 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Vor zwei Jahren lag die Quote zur selben Zeit knapp darüber bei 30 Prozent. …

Jetzt lesen »

Genscher ruft Lindner zum FDP-Hoffungsträger aus

Berlin - Nach Ansicht des FDP-Ehrenvorsitzenden Hans-Dietrich Genscher zählt Spitzenkandidat Christian Lindner nach einem Wahlerfolg in Nordrhein-Westfalen zu den Hoffnungsträgern der Liberalen. "Christian Lindner ist nicht nur ein Repräsentant des neuen Denkens und einer neuen FDP, er repräsentiert mit seinem Stil eine neue Politikergeneration", sagte Genscher dem Nachrichtenmagazin "Focus". Das …

Jetzt lesen »

Umfrage: Lindner-Effekt rettet die NRW-FDP

Berlin - Nach ihrem Erfolg in Schleswig-Holstein könnte der FDP in Nordrhein-Westfalen mit ihrem Spitzenkandidaten Christian Lindner ebenfalls der Wiedereinzug in den Landtag gelingen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Berliner Meinungsforschungsinstituts Info im Auftrag von "Handelsblatt-Online". CDU und FDP legen demnach im Endspurt vor der Wahl in …

Jetzt lesen »

Saarland wählt neuen Landtag

Saarbrücken - Im Saarland sind am Sonntag rund 800.000 Stimmberechtigte aufgerufen einen neuen Landtag zu wählen. Letzten Umfragewerten zufolge erwarte man ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der CDU von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und der oppositionellen SPD mit ihrem Spitzenkandidaten Heiko Maas. Laut einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-Politbarometer kämen CDU …

Jetzt lesen »

NRW-Wahl findet am 13. Mai statt

Düsseldorf - Der neue nordrhein-westfälische Landtag wird am 13. Mai gewählt werden. Dies teilte das NRW-Innenministerium am Freitag mit. "Mit diesem Wahltermin schöpfen wir die von der Verfassung vorgegebene Frist für Neuwahlen aus", erklärte Innenminister Ralf Jäger (SPD). Er begründete den Termin damit, dass die Parteien, Wahlbewerber und Wahlbehörden ausreichend …

Jetzt lesen »

Iran wählt neues Parlament

Teheran - Im Iran wählt das Volk am Freitag erstmals nach der von Fälschungsvorwürfen überschatteten Präsidentschaftswahl 2009 ein neues Parlament. Mehr als 48 Millionen Iraner sind bis zum Nachmittag berechtigt an der Wahlurne ihre Stimme abzugeben, teilte das iranische Innenministerium mit. Beobachter werten die Wahlen im Iran als "Popularitätstest" für …

Jetzt lesen »

Lettland stimmt gegen Russisch als zweite Amtssprache

Riga - In Lettland hat sich bei einer Volksabstimmung eine große Mehrheit der Bevölkerung gegen die Einführung von Russisch als zweite Amtssprache entschieden. Knapp 75 Prozent der Wahlberechtigten hätten gegen das Referendum gestimmt, teilte die Wahlkommission in der Nacht zum Sonntag mit. Die lettische Parlamentspräsidentin Solvita Aboltina zeigte sich mit …

Jetzt lesen »