Wall Street Journal

The Wall Street Journal ist eine internationale, englischsprachige Tageszeitung, die in New York City herausgegeben wird. Die als politisch konservativ geltende Zeitung wird herausgegeben vom Verlag Dow Jones & Company, der seit August 2007 zur News Corporation von Rupert Murdoch gehört. Das Wall Street Journal ist gegenwärtig die auflagenstärkste Zeitung der USA.
News

SPD-Fraktionschef für Neuausrichtung der EU-Sicherheitspolitik

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat sich dafür ausgesprochen, einen möglichen Abzug von US-Soldaten aus Deutschland für eine "nachhaltige Neuausrichtung" der Sicherheitspolitik…

Weiterlesen »
News

Union hält geplanten US-Truppenabzug für „politisch motiviert“

Jürgen Hardt, der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, hält die Ankündigung aus Washington, einen Teil der US-Soldaten abzuziehen, für…

Weiterlesen »
News

Ex-Generalinspekteur kritisiert Trumps Truppenabzugsplan-Strategie

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr und Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, Harald Kujat, hat die Art des geplanten Truppenabzugs der USA aus…

Weiterlesen »
News

Bericht: Facebook arbeitet an eigener Kryptowährung

Das soziale Netzwerk Facebook will seinen Nutzern einem Bericht zufolge ein eigenes Bezahlsystem anbieten. Derzeit wird nach Darstellung des "Wall…

Weiterlesen »
News

Ifo-Chef kritisiert „völlig überzogene China-Angst“

Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat vor einer Abschottung deutscher Märkte vor chinesischen Investoren gewarnt. "Ich habe den…

Weiterlesen »
News

Trump bezeichnet Russland-Affäre als „Fake Story“

US-Präsident Donald Trump hat die mögliche Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf zurückgewiesen und die Ermittlungen gegen ihn als haltlos bezeichnet.…

Weiterlesen »
News

Mehrsprachigkeit: Immer wichtiger im internationalen Wettbewerb

Möchte ein Unternehmen mit seinen Produkten oder Dienstleistungen nicht nur auf dem deutschen Markt erfolgreich sein, sondern sich auch auf…

Weiterlesen »
Deutschland

WJC-Präsident Lauder: AfD hat „keinen Platz in Deutschland“

Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses (WJC), Ronald Lauder, hat scharfe Kritik an der AfD geübt: "Diese Partei hat keinen Platz…

Weiterlesen »
News

Gauland verteidigt Höckes umstrittene Hitler-Aussage

AfD-Vize Alexander Gauland hat die Aussagen seines Parteikollegen Björn Höcke zur historischen Bewertung Adolf Hitlers verteidigt. Höcke habe eigentlich gemeint,…

Weiterlesen »
News

USA: VW-Landeschef Horn verlässt Unternehmen

Der US-Vorstandschef von VW, Michael Horn, verlässt das Unternehmen. Die Entscheidung sei im gegenseitigen Einverständnis mit der Volkswagen AG gefallen…

Weiterlesen »
Deutschland

Bericht: Attentäter wollte ins Stade de France

Einer der Attentäter von Paris hat laut eines Medienberichts versucht, dass Stade de France mit einem regulären Ticket zu betreten,…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"