WDR

Der Westdeutsche Rundfunk Köln ist eine landesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln, die Rundfunk und Fernsehen und damit verbundene Aktivitäten betreibt. Zudem ist er Mitglied der ARD und deren größte Sendeanstalt sowie – gemessen an der Anzahl der Beschäftigten – nach der BBC der zweitgrößte Sender Europas. Er entstand 1956 durch die Spaltung des NWDR in den NDR und den WDR. Rechtsgrundlage des WDR ist das Gesetz über den „Westdeutschen Rundfunk Köln“, das das Land Nordrhein-Westfalen am 25. April 1998 bekanntgemacht hat.

München

Dubiose Wirecard-Geldflüsse in Steuerosasen entdeckt

Im Skandalkonzern Wirecard ist über die hauseigene Wirecard-Bank offenbar ein Milliardenbetrag in Geldwäscheparadiese und Steueroasen vor allem in der Karibik…

Weiterlesen
Deutschland

"Tagesschau"-Sprecherin Rakers beklagt Sexismus bei Fernsehsendern

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers sieht eine Ungleichbehandlung von Männern und Frauen bei den Fernsehsendern in Deutschland. Das Alter sei „ein großes…

Weiterlesen
Deutschland

Überwachungssoftware-Hersteller spricht von „Falschbeschuldigungen“

Die in Israel ansässige NSO Group, Hersteller von Überwachungssoftware, hat die jüngsten Berichte über das Ausspionieren von hochrangigen Politikern und…

Weiterlesen
Deutschland

ARD plant Programmattacke gegen ZDF

Die ARD plant eine Programmattacke gegen das ZDF. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf ein internes Papier der Programmdirektion,…

Weiterlesen
Deutschland

Dänemark half beim Abhören deutscher Spitzenpolitiker

Der dänische Geheimdienst soll dem US-Auslandsgeheimdienst NSA geholfen haben, europäische Spitzenpolitiker abzuhören. Darunter waren Angela Merkel, Frank-Walter Steinmeier und Peer…

Weiterlesen
Düsseldorf

Kanzlerkandidaten liefern sich ersten Schlagabtausch

Die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen haben sich am Donnerstagnachmittag einen ersten Schlagabtausch geliefert. Der Fokus beim WDR-„Europaforum“ lag…

Weiterlesen
Düsseldorf

RTL plant TV-Triell am 29. August

Die Mediengruppe RTL plant für den 29. August ein TV-Triell der Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen. Annalena Baerbock (Grüne),…

Weiterlesen
Kiel

Auch Baden-Württemberg gibt Astrazeneca nicht vollständig frei

Mit Baden-Württemberg hat sich ein weiteres Bundesland vom Versprechen des Bundesgesundheitsministers distanziert, wonach die Impfpriorisierung für den Corona-Impfstoff von Astrazeneca…

Weiterlesen
Kiel

Impfpriorisierung für Astrazeneca doch nicht ganz aufgehoben

Anders als Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angekündigt hat, ist die Impfpriorisierung für Astrazeneca doch nicht überall „vollständig“ aufgehoben. Am Mittwochabend…

Weiterlesen
News

Astrazeneca wohl bald komplett freigegeben – Zweitimpfungen früher

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Corona-Impfstoff von Astrazeneca komplett freigeben. Am Donnerstag wolle er mit den Landesgesundheitsministern verabreden, dass…

Weiterlesen
Newsclip

Lauterbach kritisiert Erleichterungen für Corona-Geimpfte in NRW

Karl Lauterbach hält nicht viel von Alleingängen einzelner Bundesländer in puncto Corona-Regeln. Deshalb kritisierte er im WDR nun die von…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"