Start > News zu WDR

News zu WDR

Der Westdeutsche Rundfunk Köln ist eine landesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln, die Rundfunk und Fernsehen und damit verbundene Aktivitäten betreibt. Zudem ist er Mitglied der ARD und deren größte Sendeanstalt sowie – gemessen an der Anzahl der Beschäftigten – nach der BBC der zweitgrößte Sender Europas. Er entstand 1956 durch die Spaltung des NWDR in den NDR und den WDR. Rechtsgrundlage des WDR ist das Gesetz über den „Westdeutschen Rundfunk Köln“, das das Land Nordrhein-Westfalen am 25. April 1998 bekanntgemacht hat.

SPD will Kontrolle des BND verschärfen

Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, will das Gesetz über die parlamentarische Kontrolle des Bundesnachrichtendienstes notfalls verschärfen, wenn sich an den jetzt von einem neuen Experten-Gremium aus zwei Bundesrichtern und einem Bundesanwalt am Bundesgerichtshof beklagten Zuständen nichts ändert. “Wir werden die Vorwürfe des Unabhängigen Gremiums genau prüfen”, sagte er …

Jetzt lesen »

Döpfner zum ARD-Streit: Nordkorea-Vergleich hat Zweck erfüllt

Mathias Döpfner, Präsident des Verlegerverbandes BDZV und Chef des Axel-Springer-Konzerns, steht zu seinem umstrittenen Nordkorea-Vergleich. “Für mich ist der Begriff nicht wichtig, aber wenn Sie so wollen, hat er seinen Zweck erfüllt. Er hat große Aufmerksamkeit für ein bisher unterschätztes Thema geschaffen”, sagte Döpfner dem “Spiegel”. Die Zuspitzung im Streit …

Jetzt lesen »

Vietnamesische Botschaft in Berliner Entführung verstrickt

Im Fall des im Sommer in Berlin entführten Vietnamesen deuten neue Beweise auf Hintermänner in der vietnamesischen Botschaft hin. Nach Recherchen von der “Süddeutscher Zeitung”, NDR und WDR fuhr das Auto, in dem der vietnamesische Ex-Politiker Trinh Xuan Thanh entführt wurde, direkt dorthin. Geheimdienstler hatten den 51-Jährigen und eine Begleiterin …

Jetzt lesen »

Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen

Die Bundesregierung bemüht sich darum, die Kinder von deutschen Kämpfern und Anhängern des sogenannten Islamischen Staates in die Heimat ausfliegen zu lassen. Nach Informationen von “Süddeutscher Zeitung”, NDR und WDR haben sich Diplomaten des Auswärtigen Amtes an die irakische Regierung gewandt und darum gebeten, eine Ausreisegenehmigung für die Kinder von …

Jetzt lesen »

Regierung will anderen Umgang mit Interpol-Fahndungen

Im Zusammenhang mit den umstrittenen Fahndungsaufrufen der Türkei gegen Oppositionelle will die Bundesregierung Betroffene besser schützen. Nachdem es der türkischen Regierung in der Vergangenheit mehrmals gelungen war, ihre politischen Gegner auf die Fahndungsliste von Interpol setzen zu lassen, einigte man sich nun in Deutschland auf ein neues Vorgehen. Nach Informationen …

Jetzt lesen »

Steuervermeidungsmodelle: Länderfinanzminister planen Anzeigepflicht

Die deutschen Finanzminister planen eine Anzeigepflicht für Steuervermeidungsmodelle: Ein entsprechender Gesetzesentwurf soll bereits im kommenden Sommer vorliegen. Das ist laut eines Berichts von NDR, WDR und “Süddeutscher Zeitung” das Ergebnis eines Beschlusses der Länderfinanzminister-Konferenz vom Donnerstag. Demnach soll in Zukunft eine “Anzeigepflicht für nationale Steuergestaltungen” gelten, nach der zum Beispiel …

Jetzt lesen »

Paradise Papers: Die Steuertricks der Reichen und Mächtigen

Unter dem Stichwort Paradise Papers haben hunderte Journalisten auf der ganzen Welt einen 1,4 Terabyte großen Datensatz ausgewertet, der zeigt, wie Superreiche, Prominente, Kriminelle und Konzerne Steueroasen nutzen, um ihre Steuerlast zu drücken und ihren Besitz zu verstecken. Die Daten geben Aufschluss über windige Geschäfte russischer Oligarchen, fragwürdige Steuertricks multinationaler …

Jetzt lesen »

Deutscher auf Ersuchen der Türkei in Ukraine verhaftet

In der Ukraine ist offenbar auf Betreiben der Türkei ein Deutscher aufgrund einer “Red Notice” von Interpol verhaftet worden. Seine Auslieferung werde derzeit geprüft, berichten WDR, NDR und “Süddeutsche Zeitung”. Bis November solle entschieden werden, ob er von den ukrainischen Behörden in die Türkei ausgeliefert werde. Der Kölner sei bereits …

Jetzt lesen »

Versicherungen für den Hund: Welche sind sinnvoll, welche nicht?

Viele empfinden es als reinen Unsinn, den Hund zu versichern. Andere sehen die Versicherungen für den geliebten Vierbeiner als ein Muss an. Die Frage, die sich hier stellt: Hundeversicherungen: Sie sind sinnvoll oder Unsinn? Für die meisten Deutschen ist es normal, gegen alles und jeden versichert zu sein – doch …

Jetzt lesen »