Start > News zu Webseite

News zu Webseite

Lufthansa streicht wegen Streiks rund 1.300 Flüge

Die Deutsche Lufthansa hat infolge der von der Flugbegleitergewerkschaft UFO angekündigten Warnstreiks rund 1.300 Flüge abgesagt. Am Donnerstag seien 700 und am Freitag 600 von jeweils rund 3.000 geplanten Flügen betroffen, teilte das Unternehmen am Mittwochnachmittag mit. Das betrifft demnach rund 180.000 Fluggäste. Die Lufthansa aktivierte einen Sonderflugplan. Die Passagiere …

Jetzt lesen »

Vorsicht Nebel: Ratgeber für Autofahrer bei Nebel

Nebel kann sehr gefährlich sein. Achten Sie unbedingt auf die folgenden Hinweise wenn Sie mit dem Auto bei Nebel unterwegs sind. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt auf seiner Webseite ausdrücklich vor diesem besonders gefährlichen Wetterphänomen im Herbst: NEBEL! Gerade in den Nächten und Morgenstunden ist mit Nebel und Sichtweiten unter …

Jetzt lesen »

EuGH-Urteil: Facebook muss Hasspostings weltweit löschen

Online-Dienste wie Facebook können dazu gezwungen werden, Hasspostings und für rechtswidrig erklärte wort- und sinngleiche und Kommentare zu entfernen. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in Luxemburg. Das EU-Recht verwehre es nicht, dass eine solche Verfügung im Rahmen des einschlägigen internationalen Rechts weltweit zur Wirkung gelange, dessen Berücksichtigung …

Jetzt lesen »

Beschwerden über Banken auf Rekordniveau

Kundenbeschwerden über Banken haben laut eines Berichts der Funke-Mediengruppe ein neues Rekordniveau erreicht. Ein Grund sind Probleme bei der Umstellung auf das neue Online-Banking-Verfahren. "Uns haben in diesem Jahr bisher insgesamt 5.684 Beschwerden zu Banken erreicht (Stand 19. September)", sagte ein Sprecher der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) den Funke-Zeitungen (Sonntagsausgaben). …

Jetzt lesen »

Nach Schmuddel-Film: Bella Thorne erhält Award

Bella Thorne ist auch in einer weiteren Branche erfolgreich: Der ehemalige Disney-Star erhält nun einen Award für seinen Schmuddel-Film. Der Streifen, bei dem sie Regie führte, soll von der Webseite „PornHub“ ausgezeichnet werden. Doch auch sonst gibt es schöne Neuigkeiten. Erfahrt hier die Details!

Jetzt lesen »

Verzögerungen bei neuem EU-Pkw-Abgastest WLPT

Die EU-Mitgliedstaaten sind mit der Anpassung ihrer nationalen Rechtsvorschriften an das neue Pkw-Abgas-Prüfverfahren WLTP erheblich im Verzug. Das geht aus einem Brief des Bundeswirtschaftsministeriums an den Chef des Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), Klaus Müller, hervor, über den das "Handelsblatt" berichtet. "Bislang hat noch kein EU-Mitgliedstaat den WLTP-Zyklus im Rahmen der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnung …

Jetzt lesen »

WLTP-Umstellung: Grüne werfen Bundesregierung Verbrauchertäuschung vor

Die Grünen haben der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Umstellung auf das neue Abgas-Prüfverfahren WLTP für Pkw Verbrauchertäuschung vorgeworfen. "Wie schon bei der Aufklärung des Abgasskandals steht die Bundesregierung auch bei der Verbrauchskennzeichnung nicht auf der Seite der Verbraucherinnen und Verbraucher", sagte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stephan Kühn, dem …

Jetzt lesen »

Kreditkartenakzeptanz in Deutschland wächst

Kreditkarten

Insbesondere im Onlinehandel sind Zahlungen mit Kreditkarte sehr weit verbreitet. Während diese Zahlmöglichkeit vor allem in Deutschland früher lange von Verbrauchern gemieden wurde, steigt die Zahl der Kreditkarteninhaber jedes Jahr. Damit wächst auch die Akzeptanz von Kreditkartenzahlungen, sowohl im Online- als auch im stationären Handel. Kreditkartenzahlungen haben mittlerweile zunehmend mehr …

Jetzt lesen »

Abtreibungen: Nur 87 von 1.200 Ärzten auf Ärztekammer-Liste

Abtreibungen Nur 87 von 1.200 Aerzten auf Aerztekammer Liste 310x205 - Abtreibungen: Nur 87 von 1.200 Ärzten auf Ärztekammer-Liste

Seit Montag informiert die Bundesärztekammer auf ihrer Webseite darüber, welche Ärzte und Einrichtungen in Deutschland Schwangerschaftsabbrüche vornehmen. Auf der Liste stünden derzeit nur 87 der bundesweit rund 1.200 Stellen, berichtet die "taz" (Mittwochsausgabe). 56 davon praktizierten in Berlin, 26 in Hamburg. In beiden Ländern gibt es solche Listen schon länger …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer warnen vor leichtfertigen Investments

Verbraucherschuetzer warnen vor leichtfertigen Investments 310x205 - Verbraucherschützer warnen vor leichtfertigen Investments

Immer mehr Finanzdienste nutzen soziale Online-Plattformen, um Anleger zum Kauf von teils unseriösen Finanzprodukten zu gewinnen. "Wir sehen einen Trend, Produkte des Grauen Kapitalmarkts über Social-Media-Kanäle zu bewerben und zu vertreiben", sagte Wolf Brandes, Teamleiter bei den Marktwächtern Finanzen der Verbraucherzentrale Hessen, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). Bei den Marktwächtern …

Jetzt lesen »