Start > News zu Wehrdienst

News zu Wehrdienst

Regierungsbildung in Israel gescheitert – Neuwahl im September

Regierungsbildung in Israel gescheitert Neuwahl im September 310x205 - Regierungsbildung in Israel gescheitert - Neuwahl im September

Die Regierungsbildung in Israel ist gescheitert. Am späten Mittwochabend stimmten 74 von 120 Abgeordneten für die Auflösung des Parlaments. Am 17. September sollen Neuwahlen stattfinden. Die Likud-Partei von Benjamin Netanjahu hatte den Antrag zur Auflösung des Knesset eingebracht. Sie wollte damit verhindern, dass Israels Präsident Reuven Rivlin einen anderen Politiker …

Jetzt lesen »

Zahl minderjähriger Rekruten in Bundeswehr deutlich gesunken

Bundeswehr plant Rekrutierung von EU Bürger als Soldaten 310x205 - Zahl minderjähriger Rekruten in Bundeswehr deutlich gesunken

Die Bundeswehr hat im vergangenen Jahr 1.679 Soldaten eingestellt, die bei Dienstantritt noch nicht volljährig waren. Dies war ein deutlicher Rückgang um etwas mehr als 20 Prozent gegenüber dem Rekordjahr 2017, als die Truppe mit 2.128 so viele Minderjährige wie noch nie ausgebildet hatte, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter …

Jetzt lesen »

Von der Leyen „unzufrieden“ mit Abbrecherquote im Wehrdienst

Von der Leyen unzufrieden mit Abbrecherquote im Wehrdienst 310x205 - Von der Leyen "unzufrieden" mit Abbrecherquote im Wehrdienst

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat beklagt, dass die Abbrecherquote von einem Viertel im freiwilligen Wehrdienst zu hoch sei. "Gute 20 Prozent verpflichten sich nach dem Freiwilligendienst als Zeit- oder Berufssoldat. Das ist ein hoher Wert. Unzufrieden bin ich aber noch mit der Abbrecherquote von rund einem Viertel im …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium plant Definition des Veteranenbegriffs

dts image 6431 jjqnqhpdho 2171 701 5261 310x205 - Verteidigungsministerium plant Definition des Veteranenbegriffs

Im jahrelangen Streit um den Veteranenbegriff will Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine Einigung erzielen und eine gültige Definition festlegen. Aktuell gibt es im Verteidigungsministerium mehrere Vorschläge, wer künftig den Veteranen-Titel tragen darf, berichtet die Zeitung "Bild am Sonntag". Nach der weitestgehenden Vorlage soll sich jeder, der beim Bund …

Jetzt lesen »

Von der Leyen will Bundeswehr-Frauenanteil auf 20 Prozent steigern

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will den Frauenanteil bei der Bundeswehr auf 20 Prozent steigern und damit nahezu verdoppeln. "Die Franzosen haben in den Streitkräften einen Frauenanteil von 20 Prozent. Auf mittlere Sicht sollten wir das auch schaffen", sagte von der Leyen "Bild am Sonntag". Die Ministerin, die vor …

Jetzt lesen »

Studie: Bundeswehr kann Rekruten nicht langfristig binden

dts_image_4663_hfhsiadeod_2171_445_334

Berlin - Erstmals seit Aussetzung der Wehrpflicht ist es der Bundeswehr 2014 gelungen, mehr als 10.000 freiwillig Wehrdienstleistende zu rekrutieren: Laut einer Studie des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr gelang es allerdings nicht in ausreichendem Maß, die freiwillig Wehrdienstleistenden langfristig an die Bundeswehr zu binden, berichtet die "Welt …

Jetzt lesen »

Studie: Immer weniger Menschen haben direkten Kontakt zur Bundeswehr

Berlin - In Deutschland haben laut einer Studie immer weniger Menschen direkten Kontakt mit Soldaten. "Im Alltag, zum Beispiel auf der Straße oder beim Einkaufen, sind innerhalb eines Jahres nur noch 18 Prozent der Befragten auf die Bundeswehr aufmerksam geworden, bei öffentlichen Veranstaltungen waren es lediglich zehn Prozent", heißt es …

Jetzt lesen »

Bundeswehr gehen Bewerber für freiwilligen Wehrdienst aus

Berlin - Der Bundeswehr gehen die Bewerber für den freiwilligen Wehrdienst aus. Nach Informationen der "Welt" ist die Zahl der jungen Männer und Frauen, die sich bei den Streitkräften verpflichten, 2013 im Vergleich zum Vorjahr drastisch zurückgegangen. So traten im Januar dieses Jahres 1.607 Personen ihren Dienst an, 2012 waren …

Jetzt lesen »

Bundeswehr: immer weniger melden sich freiwillig

Berlin - Zwei Jahre nach Einführung des freiwilligen Wehrdienstes in Deutschland ist die Zahl der Freiwilligen auf ein Rekordtief abgestürzt. Wie aus aktuellen Zahlen des Bundesverteidigungsministeriums, die der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Freitagausgabe) vorliegen, hervorgeht, traten im laufenden Quartal nur 615 freiwillig Wehrdienstleistende ihren Dienst an. Das sind 60 Prozent weniger …

Jetzt lesen »

De Maizière: Wehrpflicht war kein Integrations-Faktor

Berlin - Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich gegen die Einschätzung gewandt, die Wehrpflicht habe zur Verbindung zwischen Bundeswehr und Gesellschaft einen wichtigen Beitrag geleistet. Er habe das auch lange so gesehen, habe inzwischen aber seine Meinung geändert, sagte de Maizière in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung": …

Jetzt lesen »