Stichwort zu Weihnachten

Jeder siebte Deutsche trinkt an Weihnachten zu viel Alkohol

Knapp jeder siebte (15 Prozent) Bundesbürger konsumiert an den bevorstehenden Feiertagen mehr Alkohol als üblich oder betrinkt sich. Das betrifft insbesondere Männer (18,2 Prozent). Das zeigt eine INSA-Umfrage im Auftrag Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV), über die die Zeitung „Bild“ berichtet (Montag). Besonders die 18- bis 24-Jährigen schauen demnach tiefer ins Glas als sonst. Jeder vierte Befragte aus dieser Altersklasse …

Jetzt lesen »

Nahles: Einigung über Finanzierung der Rentenangleichung noch vor Weihnachten

Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die Finanzierung der Ost-West-Rentenangleichung noch vor den Feiertagen unter Dach und Fach bringen: „Die Finanzierung der Ost-West-Rentenangleichung werde ich noch vor Weihnachten mit Finanzminister Schäuble klären“, sagte Nahles der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). „Ohne Steuermittel wird es nicht gehen. Dann kann das Gesetz im Januar in die Ressortabstimmung gehen“, so Nahles weiter. „Wir werden eine Lösung …

Jetzt lesen »

Umfrage: Jeder vierte Deutsche besucht Weihnachtsgottesdienst

Jeder vierte Deutsche (24 Prozent) will in diesem Jahr einen Weihnachtsgottesdienst besuchen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für die „Bild“ (Samstag) hervor. Jeder Zweite (52 Prozent) geht definitiv nicht in die Kirche, die Restlichen machen keine Angaben. Überdurchschnittlich hoch ist der Anteil der unter 25-Jährigen (33 Prozent), die zu Weihnachten in die Kirche gehen. Unterschiede gibt es …

Jetzt lesen »

DIHK warnt vor gefälschten Weihnachtsschnäppchen

Kurz vor Weihnachten hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Verbraucher vor nachgemachten Weihnachtsschnäppchen gewarnt. Die Rechtsexpertin des Verbandes, Doris Möller, sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Montag): „Es ist nicht alles Gold, was glänzt – Schnäppchen entpuppen sich oft als Fälschungen.“ Deutschland sei neben Italien, Frankreich und Spanien besonders von der Marken- und Produktpiraterie betroffen, ergänzte Möller. Demnach werden vor …

Jetzt lesen »

Ex-Cockpit-Chef von Sturm erwartet weitere Streiks bei Lufthansa

Der Lufthansa-Kapitän und frühere Chef der Pilotenvereinigung Cockpit Thomas von Sturm erwartet weitere Streiks seiner Gewerkschaft im Tarifkonflikt mit der Lufthansa. „Wir gehen davon aus, dass die Auseinandersetzung sehr lange dauert“, sagte von Sturm der Wochenzeitung „Die Zeit“. Die Piloten würden sich „niemals freiwillig in dieses Erpressungssystem der ausgelagerten Fluggesellschaften begeben. Das halten wir zur Not noch fünf Jahre durch“. …

Jetzt lesen »

Union will bei Kinderehen Druck auf Jugendämter erhöhen

Um wirksamer gegen Kinderehen in Deutschland vorzugehen, will die Union den Druck auf Jugendämter erhöhen. Wichtig sei, dass es „schnelle, unkomplizierte individuelle“ gerichtliche Verfahren gebe, sagte die rechtspolitische Sprecherin der Unions-Bundestagsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), dem „Handelsblatt“. Die Einleitung der Verfahren dürfe nicht ins Ermessen der Jugendämter gestellt werden. „Diese müssen jeden Fall vor das Familiengericht bringen.“ In der Sache müsse …

Jetzt lesen »

Merkel und Seehofer wollen keine Kampfkandidatur

Die Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer, wollen weiter mit SPD-Chef Sigmar Gabriel nach einem gemeinsamen Kandidaten der großen Koalition für das Amt des Bundespräsidenten suchen. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (F.A.S.) unter Bezug auf Unionskreise. Der Vorstoß Gabriels, der Außenminister Frank-Walter Steinmeier als SPD-Kandidaten ins Spiel gebracht hatte, wird von der Unionsspitze nicht als …

Jetzt lesen »

Merkel: Berufspolitiker als Bundespräsident „kein Fehler“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Sympathie dafür gezeigt, einen Berufspolitiker zum Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck zu wählen. „Das Präsidentenamt ist anders politisch als das der Bundeskanzlerin, aber es ist durchaus auch sehr politisch“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Der Bundespräsident unterzeichne jedes Gesetz, außerdem könne er über die Auflösung des Parlaments entscheiden. „Vieles spricht also dafür, dass politische …

Jetzt lesen »

Habeck bezeichnet „Merkel-Bashing“ als verlogen

Der Grünen-Politiker Robert Habeck hat die Kritik aus den Regierungspartien an Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern als „verlogen“ bezeichnet. „Ich finde es fadenscheinig – soll ich verlogen sagen – wie weit Parteien inzwischen in das Merkel-Bashing einsteigen, die sich im September letzten Jahres und um Weihnachten rum, gar nicht genug rühmen konnten, Teil dieser Emotionen und Teil …

Jetzt lesen »

Kundenbindung: Jetzt schon an Weihnachten denken

Damit ein Unternehmen erfolgreich am Markt agieren kann und das auch langfristig so bleibt, sind verschiedene Punkte zu beachten. Einer davon ist jedoch, dass die Kunden zufrieden und überzeugt sind. Dass sie auch ein zweites Mal wieder kommen und somit eine Kundenbindung entstehen kann. Doch wie erreichen Unternehmen es, dass die Kunden langfristig gebunden werden können. Dafür stehen natürlich verschiedene …

Jetzt lesen »

Klimaforscher für Einführung einer Kohlendioxid-Steuer in Deutschland

Der Klimaforscher Ottmar Edenhofer hat die Einführung einer Kohlendioxid-Steuer in Deutschland gefordert, die auf alle fossilen Energieträger je nach ihrem Beitrag zur globalen Erwärmung erhoben würde. Pro Tonne CO2 schlägt er rund 20 Euro vor, dazu jährlich einen Aufschlag um etwa drei Prozent, so der Experte in einem Interview der „Frankfurter Rundschau“ (Samstagsausgabe). Edenhofer zufolge würde der Liter Benzin oder …

Jetzt lesen »