Stichwort zu Weinstadt

Mann tot am Bahnhof aufgefunden

Weinstadt-Endersbach (pol) – Am Freitagmorgen ereignete sich am Bahnhof Endersbach ein Tötungsdelikt. Gegen 5.30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle von Passanten eine bewusstlose Person gemeldet. Die Ersthelfer des Rettungsdienstes konnten jedoch bei deren Eintreffen nur noch den Tod der Person feststellen. Die Auffindesituation ließ darauf schließen, dass der Mann durch äußere Gewaltanwendung zu Tode kam. Bei der Kriminalpolizeidirektion Waiblingen wurde daraufhin …

Jetzt lesen »

Zwei Unfälle hintereinander auf der B29

Weinstadt (pol) – Von Bundesstraße abgekommen und überschlagen Eine 18-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 17:15 Uhr mit ihrem Mitsubishi die B29 in Fahrtrichtung Aalen entlang. Zwischen den Anschlussstellen Weinstadt-Endersbach und Remshalden-West kam sie hierbei zunächst nach links ins Bankett und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sich ihr Pkw auf einem Feld mehrfach überschlug. Die Fahranfängerin wurde schwer …

Jetzt lesen »

Jeep in Rems gerollt

Weinstadt-Endersbach (pol) – Ein 52 Jahre alter Handwerker stellte seinen Jeep am Dienstagnachmittag gegen 17:15 Uhr zur Durchführung von Malerarbeiten auf dem Plateau der Birkelspitze ab. Da er seinen Pkw nicht ausreichend gegen das Wegrollen sicherte, rollte dieser den Hang in Richtung Rems hinunter und blieb letztlich im Fluss stecken. Das Fahrzeug konnte gegen 19:45 Uhr von einem Abschleppunternehmen geborgen …

Jetzt lesen »

Auto überschlug sich beim Unfall

Weinstadt (pol) – Ein 20-jähriger Autofahrer wurde am Freitagvormittag bei einem Unfall verletzt. Er befuhr gegen 8.40 Uhr mit einem Pkw Alfa Giulia die Schorndorfer Straße in Richtung Bahnhofstraße. Auf Höhe eines dortigen Baumarkts kam er aus unbekannten Gründen nach links von der Straße ab. An einer dortigen Böschung kippte das Auto und prallte gegen einen Zaun. Der Autofahrer musste …

Jetzt lesen »

Missglücktes Überholmanöver endet tödlich

Weinstadt/B29 (red) – Zu einem toedlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der B29 zwischen Weinstadt und Remshalden in Fahrtrichtung Aalen. Der 21-jaehriger Fahrer eines Renault Twingo kam nach bisherigen Informationen vermutlich beim ueberholen eines anderen Fahrzeuges nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Renault wickelte sich foermlich um den Baum. Der …

Jetzt lesen »

Traditioneller Kirbeumzug und Festakt an der Schnaiter Halle

Weinstadt-Schnait (red) – Am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr war es soweit, der Traditionelle Kirbeumzug schlängelte sich durch Schnaits Straßen mit dem Ziel, die Schnaiter Halle. Der Kirbejahrgang 1999/2000 war dieses Mal zuständig für die Organisation der Feierlichkeiten. Am Umzug nahmen die verschiedenen Kirbejahrgänge und Vereine aus dem Ort teil. An der Schnaiter Halle fand im Anschluss der Festakt statt. Unter anderem wurden die Kirbejahrgänge geehrt und der Kirbetraubens aufgehängt.

Jetzt lesen »

Zwei Autos im Wald in Brand geraten

Weinstadt-Baach (pol) - Zwei Autos sind am Freitagvormittag im Wald zwischen Schnait und Baach in Brand geraten. Ein 45 Jahre alter Mann war berechtigt mit seinem Pkw Suzuki im Wald unterwegs und hatte sich aufgrund des weichen Untergrunds festgefahren. Als ihm ein 42 Jahre alter Bekannter mit seinem Jeep zu Hilfe kam und den Suzuki bergen wollte, geriet vermutlich aufgrund des überhitzten Auspuffs der Untergrund in Brand. Das Feuer breitete sich auf beide Fahrzeuge aus, wodurch ein Sachschaden von circa 15.000 Euro entstand. Die Freiwillige Feuerwehr Weinstadt rückte schnell an und löschte den Brand. Die Polizei war mit einer Streifenbesatzung im Einsatz.

Jetzt lesen »

Doppelter Gebäudebrand: Wohnhaus von Feuerwehrmann brennt komplett ab

Waiblingen-Hegnach - Wohnhausbrand Am Dienstag gegen 23:25 Uhr wurde ein Wohnhausbrand in der Hohenackerstraße gemeldet. Als die ersten Rettungskräfte vor Ort eintrafen, waren beide Gebäudeteile des Wohnhauses, die miteinander über einen Gang verbunden sind, bereits nahezu in Vollbrand. Im Gebäudeteil, das der Straße zugewandt ist, brannte der Dachstuhl, während der hintere Gebäudeteil lichterloh brannte. Die Hausbewohner konnten sich alle unverletzt aus dem Haus ins Freie retten. Im Einsatz waren sämtliche Waiblinger Feuerwehrabteilungen mit etwa 20 Fahrzeugen und mindestens 150 Einsatzkräften. Die Löscharbeiten, zu der auch eine Drehleiter im Einsatz war, zogen sich bis weit in die Nacht hinein. Ein Übergreifen auf das benachbarte Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr durch massiven Wassereinsatz verhindert werden. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung mussten die Hauptstraße und die Neckarstraße zeitweise gesperrt werden. Nach Auskunft der Feuerwehr kann sich die notwendige Sperrung der Hauptstraße möglicherweise bis in den späten Mittwochvormittag hinziehen. Zur Brandursache können bislang noch keine Aussagen gemacht werden. Auch die Höhe des Sachschadens kann zur Nachtzeit nur schwer abgeschätzt werden, dürfte jedoch im sechsstelligen Bereich liegen. Die Hausbewohner wurden durch Einsatzkräfte des DRK betreut. Oberbürgermeister Hesky verschaffte sich vor Ort ein Bild über das Ausmaß des Brandes. Mitarbeiter des Betriebshofes Waiblingen, der Stadtwerke sowie der Straßenmeistereien Weinstadt und Ludwigsburg waren vor Ort im Einsatz, um die durch Löschwasser eisglatte Fahrbahn zu streuen und um Absperrmaßnahmen zu unterstützen. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am Mittwochmorgen fortgeführt. (pp aa)

Jetzt lesen »

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Weinstadt (pol) - Am Samstagabend um 20:00 Uhr befuhr ein 19-jähriger Renaultfahrer die Schorndorfer Straße in Endersbach in Richtung Ortsausgang. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte anschließend eine ca. 5 Meter tiefe Böschung herunter und blieb auf dem Dach liegen. Zunächst musste davon ausgegangen werden, dass die Insassen eingeklemmt waren, weshalb die Feuerwehr Weinstadt und starke Kräfte des Rettungsdienstes alarmiert wurden. Glücklicherweise stellte sich später heraus, dass niemand eingeklemmt war, allerdings wurden der Fahrer und ein 18-jähriger Mitfahrer schwer und ein weiterer 18-Jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Sie kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Feuerwehr Weinstadt war mit den Abteilungen Endersbach und Großheppach mit 6 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit 2 Notärzten, 3 Rettungswägen und einem Einsatzleiter vom Dienst vor Ort.

Jetzt lesen »