Start > News zu Welcome Center

News zu Welcome Center

Ein Besucherzentrum ist eine als Anlaufpunkt für Touristen konzipierte öffentliche Einrichtung mit musealem Charakter, die einen direkten Bezug zu einer lokalen Sehenswürdigkeit oder der unmittelbaren Umgebung hat. Besucherzentren sind in der Regel direkt an Nationalparks, Ausgrabungsstätten, Wahrzeichen oder Ähnliches angeschlossen. Sie dienen neben der Information der Besucher im integrierten Museum und über Informationsmaterial als zentraler Anlauf- und Ausgangspunkt für Wanderungen oder Führungen und somit der Besucherstromlenkung, mit entsprechender Infrastruktur wie weiträumig ausgeschilderten Straßen, Besucherparkplätzen vor Ort und angegliederter Gastronomie.
In Abgrenzung zu einem Fremdenverkehrsamt vereinigt ein Besucherzentrum mehrere touristische Zwecke an einem Ort und ist in der Regel deutlich größer angelegt, weswegen es häufig selbst als Touristenattraktion konzipiert ist. Zwischen dem Charakter eines Besucherzentrums und dem eines Freilichtmuseums besteht vor allem an archäologischen Stätten ein fließender Übergang.

Stuttgart trägt weiterhin den Titel Fairtrade-Stadt

Stuttgart darf auch für die nächsten vier Jahre den Titel "Fairtrade-Stadt" für sich beanspruchen. Dank der Zertifizierung der nunmehr 20 von 23 Stadtbezirken und der bereits erfolgten Re-Zertifizierung von demnächst 17 Stadtbezirken sind die Kriterien für den Titel erfüllt. Darüber hinaus gab es in den vergangenen zwei Jahren einige zentral …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsstandort Mannheim mit guter Performance

Die guten Nachrichten vom Wirtschaftsstandort Mannheim setzen sich fort: Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigen ist mit 178.114 die höchste seit 20 Jahren. Die Arbeitslosenquote hat sich auf einem erfreulich niedrigen Wert stabilisiert und beträgt 2014 im Jahresdurchschnitt 6,1 Prozent. Auch die Stimmungslage bei den Firmen ist gut: In der Unternehmensbefragung …

Jetzt lesen »

DIHK-Präsident fordert „Welcome-Center“ für Zuwanderer

Berlin - Der größte deutsche Wirtschaftsverband DIHK hat vor dem Demografiegipfel heute in Berlin die Einrichtung von so genannten "Welcome-Centern" für Zuwanderer in den größten deutschen Städten gefordert. "Innerhalb der nächsten zehn Jahre sollten zumindest in den größeren deutschen Städten Welcome-Center eingerichtet werden", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und …

Jetzt lesen »

DIHK-Präsident verlangt massive Anwerbung ausländischer Fachkräfte

Berlin - Der neue Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, verlangt eine massive Anwerbung ausländischer Fachkräfte nach Deutschland. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) sagte Schweitzer: "Bis 2025 brauchen wir rund 1,5 Millionen Fachkräfte aus dem Ausland." Das seien "umgerechnet rund 10.000 Fachkräfte pro Monat". Zur …

Jetzt lesen »