Start > News zu Werbung

News zu Werbung

Deutsche Post erhöht Porto für Großkunden Anfang 2020

Deutsche Post erhoeht Porto fuer Grosskunden Anfang 2020 310x205 - Deutsche Post erhöht Porto für Großkunden Anfang 2020

Anfang 2020 erhöht die Deutsche Post im Briefversand die Preise für ihre Großkunden, die nach der Portoerhöhung um 10 Cent zum 1. Juli zunächst ungeschoren davon gekommen waren. Das geht aus einer Präsentation der Deutschen Post hervor, über welche die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe) berichtet. Demnach steige allerdings der Preis …

Jetzt lesen »

Lehrerverbände sehen Aufnahme von Organspende in Lehrplan skeptisch

Lehrerverbaende sehen Aufnahme von Organspende in Lehrplan skeptisch 310x205 - Lehrerverbände sehen Aufnahme von Organspende in Lehrplan skeptisch

Lehrerverbände zeigen sich dem Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gegenüber skeptisch, Organspenden künftig in Lehrpläne aufzunehmen. "Es ist nicht die Aufgabe von Schule, für die Organspende Werbung zu machen", sagte Ilka Hoffmann, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das Thema Organspende gehöre zwar grundsätzlich …

Jetzt lesen »

Scholz will SPD-Mitglieder an Entscheidung über GroKo beteiligen

Scholz will SPD Mitglieder an Entscheidung ueber GroKo beteiligen 310x205 - Scholz will SPD-Mitglieder an Entscheidung über GroKo beteiligen

Vizekanzler Olaf Scholz will die SPD-Mitglieder an der Entscheidung über Bruch oder Fortsetzung der Großen Koalition beteiligen. "Wir haben vereinbart, zum Ende dieses Jahres Bilanz zu ziehen. Ich nehme diese Bilanz sehr ernst", sagte Scholz in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". "Und da es unsere Mitglieder waren, die über den …

Jetzt lesen »

US-Soziologin: Männer daten online geschickter als Frauen

US Soziologin Männer daten online geschickter als Frauen 310x205 - US-Soziologin: Männer daten online geschickter als Frauen

Beim Online-Dating gehen Männer "geschickter" vor als Frauen. Das geht aus einer Auswertung der US-Soziologin Elizabeth Bruch, Professorin an der Universität Michigan in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan, von Daten einer US-Dating-Plattform mit vier Millionen Nutzern hervor, über die das "Zeitmagazin" berichtet. Für ihre Untersuchung habe Bruch Zugang gehabt zu …

Jetzt lesen »

Rezo-Video: Polenz rät CDU zu positivem Umgang mit Kritik

Rezo Video Polenz raet CDU zu positivem Umgang mit Kritik 310x205 - Rezo-Video: Polenz rät CDU zu positivem Umgang mit Kritik

In der Diskussion über den Umgang mit Youtube-Videos hat der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz seiner Partei einen positiven Umgang mit Kritik empfohlen. "Die CDU sollte Kritik als willkommene Rückmeldungen schätzen", sagte Polenz dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Statt sich über Beschwerden zu ärgern, sollte man sie als Chance für Verbesserungen begreifen." …

Jetzt lesen »

Selena Gomez: So viel verdient sie mit Instagram

Selena Gomez So viel verdient sie mit Instagram 1559096034 310x205 - Selena Gomez: So viel verdient sie mit Instagram

Selena Gomez wurde zwar durch Ariana Grande vom Insta-Thron gestoßen, doch die Sängerin ist nach wie vor ziemlich erfolgreich auf der Plattform. Ihr wollt erfahren, wieviel sie pro Werbepost verdient und was die „Wolves“-Interpretin dank PUMA erhält? Dann verpasst nicht dieses Video!

Jetzt lesen »

Deutschland fehlen 300.000 Mint-Fachkräfte

Deutschland fehlen 300.000 Mint Fachkraefte 310x205 - Deutschland fehlen 300.000 Mint-Fachkräfte

Seit 2014 hat sich die Lücke an IT-Spezialisten auf einen Rekordwert von fast 60.000 mehr als verdreifacht. Insgesamt fehlen aktuell 311.000 Fachkräfte für Technik, IT und Naturwissenschaften, berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf den neuen Mint-Frühjahrsreport des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW). Damit war die gesamt Mint-Fachkräftelücke – also …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Verbraucherschuetzer wollen Vergleichsportale strenger regulieren 310x205 - Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, unterstützt Pläne der SPD, dem Bundeskartellamt mehr Befugnisse gegen verbraucherunfreundliche Vergleichsportale einzuräumen. "Der VZBV begrüßt eine punktuell ergänzende behördliche Rechtsdurchsetzung dort, wo die seit Jahrzehnten bewährte zivilrechtliche Rechtsdurchsetzung nicht weiterkommt", sagte Müller dem "Handelsblatt". Dies gelte vor allem dann, wenn es hoheitlicher …

Jetzt lesen »