Start > News zu Whatsapp

News zu Whatsapp

Bundesregierung arbeitet an eigenem Messenger

Die Bundesregierung will einen unabhängigen deutschen Behördenmessenger als Alternative zu Whatsapp entwickeln. "Ein sicherer, plattformunabhängiger und behördenübergreifender Messengerdienst für Behörden ist aus Sicht der Bundesregierung sinnvoll", teilte das zuständige Bundesinnenministerium dem Fachdienst "Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI" mit. In der Bundesverwaltung seien dazu bereits diverse Aktivitäten im Gange. So hat …

Jetzt lesen »

BMI prüft mögliche Ausspähattacke gegen Deutsche auf WhatsApp

Das Bundesinnenministerium prüft, ob über eine im Frühjahr entdeckte Sicherheitslücke auf dem Messengerdienst WhatsApp möglicherweise deutsche Nutzer ausgespäht wurden. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine entsprechende Anfrage der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hervor, über die das "Handelsblatt" (Montagausgabe) berichtet. "Die Bundesregierung hat bereits Schritte eingeleitet, diese Frage aufzuklären", …

Jetzt lesen »

VZBV will Öffnung von Kommunikationsplattformen für andere Dienste

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller fordert, Whatsapp und andere Messenger per Gesetz zur Öffnung ihrer Dienste zu zwingen. "Interoperabilität ist ein wichtiges Instrument, um den Wechsel zwischen Messengerdiensten oder anderen Anwendungen für Verbraucher zu erleichtern", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Man plädiere dafür, vor allem Anbieter …

Jetzt lesen »

WhatsApp verklagt Entwickler von Spionagesoftware

Der WhatsApp Mutterkonzern "Facebook" verklagt die NOS Group. Diese entwickelt Spionagesoftware, welche unter anderem die AGB's von WhatsApp verletzt haben soll. Der Vetrieb von Spionagesoftware ist in den Vereinigten Staaten legal. Illegal ist allerdings die Anwendung solcher Tools. Letzteres soll mittels der Spionagesoftware "Pegasus" der NOS Group jedoch passiert sein. …

Jetzt lesen »