Stichwort zu Wiederaufbau

Norwegen will noch mehr Gas fördern

Norwegen will weiter viel Gas fördern und auch noch nach neuen Feldern suchen. Das sagte Ministerpräsident Jonas Gahr Store am Mittwoch bei einem Treffen im Bundeskanzleramt in Berlin. Norwegen habe kein Interesse daran, dass die Preise so hoch seien, dass Industrien daran zugrunde gingen – das würde auch das eigene Land treffen, sagte Store. Auf den Vorschlag, einen Teil der …

Jetzt lesen »

Insiderbericht: USA helfen Ukraine bei Energieversorgung

Einem Insiderbericht zufolge helfen die USA der Ukraine beim Wiederaufbau ihrer Energieversorgung. Diese wurde durch massiven Beschuss russischer Raketen und Drohnen stark in Mitleidenschaft gezogen. US-Außenminister Antony Blinken werde die Hilfen bei einem Treffen der neuen Energiekoordinierungsgruppe vorstellen. Das gab ein anonymer US-Regierungsmitarbeiter gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“ bekannt.

Jetzt lesen »

Migrationsforscher rechnet mit verstärkter Flucht aus Ukraine

Der Migrationsforscher Gerald Knaus warnt angesichts der gezielten Angriffe Russlands auf die ukrainische Infrastruktur vor weiterer massenhafter Vertreibung der ukrainischen Bevölkerung. „Wir sollten uns jetzt darauf vorbereiten, dass in den nächsten Monaten eine zusätzliche halbe Million Frauen und Kinder aus der Ukraine nach Deutschland kommen könnten“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Wie viele Menschen die Ukraine verlassen müssten, hänge …

Jetzt lesen »

Unternehmen decken sich mit Krediten ein

Trotz der sich anbahnenden Rezession und zunehmender Eintrübung der Finanzierungsbedingungen haben deutsche Unternehmen und Selbstständige im zweiten Quartal in großem Umfang neue Bankdarlehen aufgenommen. Das von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) berechnete Kreditneugeschäft stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21,3 Prozent. Das sei ein neuer Rekordzuwachs, so die Anstalt des öffentlichen Rechts. Ausschlaggebend für dieses starke Wachstum sei eine Kombination …

Jetzt lesen »

Grüne wollen Ukraine mit eingefrorenen russischen Vermögen helfen

Ricarda Lang hat eine Verstärkung der Ukraine-Hilfe gefordert und will zur Finanzierung Wege finden, die eingefrorenen russischen Vermögen in Deutschland zu nutzen. „Die Russen versuchen, den Krieg in andere Teile des Landes zu tragen und kritische Infrastrukturen zu zerstören, etwa Fernwärmeanlagen und Elektrizitätswerke“, sagte die Grünen-Chefin der „Welt am Sonntag“. „Das kann zu einer humanitären Katastrophe führen.“ Deshalb solle das …

Jetzt lesen »

Selenskyj bittet bei Wiederaufbau-Konferenz um Finanzhilfe

Auf der internationalen Wiederaufbau-Konferenz in Berlin hat der ukrainische Präsident die Weltgemeinschaft um Hilfe bei der Deckung des im kommenden Jahr erwarteten Milliarden-Haushaltsdefizits gebeten. „Es ist sehr viel Geld, es geht um ein Defizit von 38 Milliarden Dollar“, sagte der Staatschef in einer per Video übertragenen Ansprache.

Jetzt lesen »

Ukraine fordert Milliardenhilfen für Wiederaufbau und Staatshaushalt

Die Ukraine hat zur Stützung ihres Staatshaushaltes monatliche Milliardenhilfen gefordert. Über die Finanzierung eines Wiederaufbaus wird zudem heute in Berlin beraten. An dem Treffen auf Einladung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nehmen Vertreter von Regierungen, internationalen Organisationen und der Zivilgesellschaft teil.

Jetzt lesen »

Ukraine erwartet von Deutschland 500 Millionen Dollar pro Monat

Die Ukraine erwartet von Deutschland einen hohen Beitrag für die Finanzierung des Staates in Kriegszeiten. „Wir brauchen jeden Monat vier bis fünf Milliarden Dollar für unseren Haushalt. Wir glauben, dass Deutschland etwa 500 Millionen Dollar pro Monat übernehmen könnte, vor allem mit Blick auf das Jahr 2023. Von der EU insgesamt erhoffen wir uns rund zwei Milliarden Dollar pro Monat“, …

Jetzt lesen »