Wiener Hofburg

Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 die Residenz der Habsburger in Wien. Seit 1945 ist sie der Amtssitz des –sterreichischen Bundespräsidenten. In ihr sind der größte Teil der –sterreichischen Nationalbibliothek sowie verschiedene Museen und auch das Bundesdenkmalamt untergebracht. Der im Laufe von rund sieben Jahrhunderten gewachsene, unregelmäßige Gebäudekomplex umfasst auch zwei Sakralbauten: die Hofkapelle und die Augustinerkirche.
News

Österreichs Bundespräsident vereidigt neue Regierung

Sebastian Kurz (–VP) ist wieder österreichischer Bundeskanzler. Bundespräsident Alexander Van der Bellen vereidigte Kurz und dessen Minister am Dienstagmittag in…

Weiterlesen »
Entrepreneur - Geld verdienen, Selbstständige, Unternehmer, Blogger

Start-up-Szene Wien

Wien - Bereits im Vorjahr erklärte die Internet-Investorin Ester Dyson im Rahmen des Pioneers Festivals: „Ich denke, dass sich Wien…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"