Wikipedia

Wikipedia ist ein am 15. Januar 2001 gegründetes Projekt zur Erstellung eines freien Onlinelexikons in zahlreichen Sprachen. Die Wikipedia ist gegenwärtig das meistbenutzte Online-Nachschlagewerk und liegt zum Erhebungszeitpunkt 7. Mai 2014 auf Platz sechs der weltweit meistbesuchten Websites.
Über 33 Millionen Artikel der Wikipedia in mehr als 280 Sprachen werden in Mehrautorenschaft von unentgeltlich arbeitenden Freiwilligen konzipiert, verfasst und nach dem Prinzip des kollaborativen Schreibens fortwährend gemeinschaftlich korrigiert, erweitert und aktualisiert.
Das Ziel von Wikipedia ist es, eine frei lizenzierte und qualitativ hochwertige Enzyklopädie zu schaffen und zu verbreiten. Jeder Internetnutzer kann Wikipedia nicht nur lesen, sondern auch als Autor daran mitwirken. Um Inhalte zu verändern, ist eine Anmeldung nicht erforderlich. In einem offenen Bearbeitungsprozess hat Bestand, was von der Gemeinschaft der Mitarbeitenden akzeptiert wird. Daneben wurden Maßnahmen zur Qualitätssicherung eingeführt, beispielsweise die zwingende Angabe externer nachprüfbarer Quellen.

Deutschland

Weitere problematische Textpassagen in Laschets Buch aufgetaucht

In Armins Laschets Buch „Die Aufsteigerrepublik“ gibt es mutmaßlich noch mehr problematische Textstellen als bisher bekannt. Neben den bereits bisher…

Weiterlesen
News

Plagiatsjäger erhebt neue Vorwürfe gegen Baerbock

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sieht sich neuen Vorwürfen des als „Plagiatsjäger“ bekannt gewordenen österreichischen Wissenschaftlers Stefan Weber ausgesetzt. Der wirft Baerbock…

Weiterlesen
News

IT-Systemhaus – die Brücke zwischen Endkunde und Hersteller

Für viele ist der Begriff „IT-Systemhaus“ noch unklar, aus diesem Grund hier eine kurze Definition aus Wikipedia: „Ein Systemhaus bietet…

Weiterlesen
News

Wikipedia wieder in der Türkei zugänglich – nach zweieinhalb Jahren

991 Tage war die Wikipedia in der Türkei gesperrt. Nun ist die Online-Enzyklopädie wieder frei zugänglich.

Weiterlesen
News

Putin plant eigenes Wikipedia

Russlands Präsident Wladimir Putin will eine eigene Alternative zum Online-Lexikon Wikipedia initiieren. Das schlug der Kremlchef laut dpa am Dienstag…

Weiterlesen
News

Bekanntheitsgrad von Greta Thunberg nochmals deutlich gesteigert

Schon bevor Greta Thunberg Mitte August zu ihrem Segeltörn über den Atlantik gestartet ist, hatte sie zumindest in Europa einen…

Weiterlesen
Deutschland

Große Störung bei Wikipedia – Angriff bringt Lexikon „down“

Das Internet-Lexikon Wikipedia ist am Freitagabend über mehrere Stunden nicht erreichbar gewesen. Betroffen waren dabei offenbar hauptsächlich Nutzer in Europa.…

Weiterlesen
News

Wikipedia streikt für 24 Stunden

Wikipedia streikt für 24 Stunden: Damit wird gegen neue EU-Urheberrechtsreform protestiert

Weiterlesen
News

Wikipedia geht für einen Tag offline – Das sind die Gründe

Die EU-Urheberrechtsreform beschäftigt seit Monaten die Gemüter. Ende März will das Europaparlament über den Gesetzesentwurf abstimmen. Nun beteiligt sich auch…

Weiterlesen
News

Verbraucherschützer wollen Urheberrechtsreform verschieben

Angesichts geplanter Proteste gegen die Urheberrechtsreform haben sich deutsche Verbraucherschützer für eine Verschiebung des Vorhabens ausgesprochen. In einem Brief an…

Weiterlesen
News

Wikipedia-Gründer macht sich Sorgen um Demokratie

Jimmy Wales, Internet-Unternehmer und Gründer der Online-Enzyklopädie Wikipedia, sorgt sich um den Fortbestand der Demokratie. „Die bisherige Entwicklung“ von Fake…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"