Willy Brandt

Willy Brandt war von 1969 bis 1974 als Regierungschef einer sozialliberalen Koalition von SPD und FDP der vierte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor hatte er von 1966 bis 1969 während der ersten Großen Koalition der Bundesrepublik im Kabinett Kiesinger das Amt des Bundesaußenministers und Vizekanzlers ausgeübt. Bis zu seinem Eintritt in die Bundesregierung war er ab 1957 Regierender Bürgermeister von West-Berlin gewesen.
Brandt war von 1964 bis 1987 SPD-Parteivorsitzender und von 1976 bis 1992 Präsident der Sozialistischen Internationale.
Unter dem Motto Wandel durch Annäherung gab Brandt spätestens als Bundeskanzler die bis Ende der 1960er Jahre an der Hallstein-Doktrin ausgerichtete Außenpolitik Westdeutschlands auf und leitete mit seiner neuen Ostpolitik eine Zäsur im politisch konfrontativen Klima des Kalten Krieges ein. Mit den Ostverträgen begann er einen Kurs der Entspannung und des Ausgleichs mit der Sowjetunion, der DDR, Polen und den übrigen Ostblockstaaten. Für diese Politik erhielt Brandt 1971 den Friedensnobelpreis.

News

SPD-Energiepolitikerin schlägt autofreie Sonntage vor

Die energiepolitische Sprecherin der SPD, Nina Scheer, hat autofreie Sonntage vorgeschlagen, um Deutschlands Abhängigkeit von russischen Energie-Importen zu verringern. „Autofreie…

Weiterlesen
Hamburg

Scholz sieht sich in einer Reihe mit Brandt, Schmidt und Schröder

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sieht sich in einer Reihe mit den bisher von der SPD gestellten drei Kanzlern Willy Brandt,…

Weiterlesen
Deutschland

Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt

Olaf Scholz (SPD) ist zum Kanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt worden. Er kam am Mittwoch im Bundestag im ersten Wahlgang…

Weiterlesen
Deutschland

Altmaier sieht Merkel in Reihe mit Konrad Adenauer und Helmut Kohl

Die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird nach Einschätzung ihres langjährigen politischen Weggefährten Peter Altmaier (CDU) in Zukunft in einer…

Weiterlesen
China

Wagenknecht warnt vor Konflikt mit Russland und China

Die Linkenpolitikerin Sahra Wagenknecht hat für Europa eine andere Außenpolitik und neue Abrüstungsinitiativen gefordert. „Wir steuern auf einen Konflikt nicht…

Weiterlesen
Mainz

Stegner signalisiert Kompromissbereitschaft des linken SPD-Flügels

Ex-SPD-Vize Ralf Stegner hat versprochen, dass der linke Flügel der seiner Partei gemeinsam mit Olaf Scholz (SPD) an einer Ampel-Koalition…

Weiterlesen
Deutschland

Lafontaine wirbt für Rot-Grün-Rot

Ex-Linksfraktionschef Oskar Lafontaine hat sich offen für eine Koalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl am 26. September gezeigt.…

Weiterlesen
News

SPD-Streit um „Identitätspolitik“ geht weiter

Das Verhalten von SPD-Chefin Saskia Esken und ihres Stellvertreters Kevin Kühnert gegenüber dem früheren Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse stößt weiter auf…

Weiterlesen
Deutschland

Polen-Aussöhnung: Ziemiak würdigt Kniefall von Brandt

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat den Kniefall des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt (SPD) vor 50 Jahren als wesentlichen Beitrag zur Aussöhnung…

Weiterlesen
Deutschland

Polen drängt auf deutschen Vorschlag für Reparationszahlungen

Anlässlich des 50. Jahrestags des Kniefalls von Willy Brandt in Warschau hat Polens Botschafter Andrzej Przylebski auf eine Lösung des…

Weiterlesen
Tourismus - aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

BER: Wissenswertes zum neuen Berliner Flughafen

Die Eröffnung wurde immer wieder verschoben, und die Kosten explodierten – der neue Berliner Flughafen sorgte über Jahre für Negativschlagzeilen.…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"