Start > News zu Wirtschaftsgipfel

News zu Wirtschaftsgipfel

Müller: Entwicklungshilfe nicht zu eng mit Migration verknüpfen

Mueller Entwicklungshilfe nicht zu eng mit Migration verknuepfen 310x205 - Müller: Entwicklungshilfe nicht zu eng mit Migration verknüpfen

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hält nichts davon, Entwicklungshilfe zu eng mit dem Thema Migration zu verknüpfen. "Es war nie mein Ansatz, aus diesem Grund für Wirtschaftsentwicklung einzutreten", sagte Müller dem "Handelsblatt". Wenn man Entwicklungssprünge schaffen wolle, dann brauche man nachhaltige private Investitionen, sagte er. Müller wirbt auf dem bis Mittwoch …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag kaum verändert – Wirecard hinten

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 12:40 Uhr wurde der DAX mit rund 11.340 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,02 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von Infineon, Linde und der Deutschen Lufthansa. Die …

Jetzt lesen »

Wirtschaft beklagt Genehmigungspraxis beim Breitbandausbau

Wirtschaft beklagt Genehmigungspraxis beim Breitbandausbau 310x205 - Wirtschaft beklagt Genehmigungspraxis beim Breitbandausbau

Vor dem Wirtschaftsgipfel zum Ausbau der Gigabit-Netze beklagt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die langsame und bürokratische Genehmigungspraxis vieler deutscher Behörden. "Schon bei den Basisarbeiten zur Digitalisierung selbst zeigen sich die Lücken in der Digitalisierung der Verwaltung", sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). So müssten die Unternehmen, …

Jetzt lesen »

Allianz: Keine Chance für Garantieprodukte bei Lebensversicherungen

allianz keine chance fuer garantieprodukte bei lebensversicherungen 310x205 - Allianz: Keine Chance für Garantieprodukte bei Lebensversicherungen

Bei der Lebensversicherung sieht Allianz-Chef Oliver Bäte in der aktuellen Niedrigzinsphase keine Chance, Produkte mit einem Garantiezins anzubieten. "Das ist bei der derzeitigen Zinspolitik der Europäischen Zentralbank nicht darstellbar. Ein solches Geschäftsmodell ist in diesem Umfeld seriös nicht zu betreiben", sagte Bäte beim Wirtschaftsgipfel der "Rheinischen Post" in Düsseldorf, wie …

Jetzt lesen »

Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung

allianz chef kritisiert spd plaene zur buergerversicherung 310x205 - Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung

Allianz-Chef Oliver Bäte hat scharfe Kritik an den Bürgerversicherungsplänen der SPD geübt. "Wir können uns nicht dauerhaft von Leuten, die zu wenig vom Fach verstehen, sagen lassen, was wir haben dürfen", sagte Bäte beim Wirtschaftsgipfel der "Rheinischen Post" in Düsseldorf. "Wir brauchen Vielfalt in diesem Land und keine DDR 2.0", …

Jetzt lesen »

Wirtschaft kritisiert Bedingungen für Glasfaserausbau

wirtschaft kritisiert bedingungen fuer glasfaserausbau 310x205 - Wirtschaft kritisiert Bedingungen für Glasfaserausbau

Vertreter der deutschen Wirtschaft kritisieren die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Infrastrukturausbau in Deutschland. "An den Rahmenbedingungen für unsere Industrie hat sich seit Jahrzehnten nichts geändert", sagte Telekom-Chef Timotheus Höttges beim "Welt"-Wirtschaftsgipfel am Mittwoch im Berliner Axel-Springer-Haus. "Können wir es uns leisten, den modernen Glasfaserausbau genauso zu regulieren, wie das Kupfernetz …

Jetzt lesen »

FDP-Chef Lindner: „Europa steht vor einem Gestaltungsjahrzehnt“

fdp chef lindner europa steht vor einem gestaltungsjahrzehnt 1 310x205 - FDP-Chef Lindner: "Europa steht vor einem Gestaltungsjahrzehnt"

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, sieht Europa vor einer entscheidenden Dekade. "Europa steht vor einem Gestaltungsjahrzehnt", sagte Lindner beim "Welt"-Wirtschaftsgipfel am Mittwoch im Berliner Axel-Springer-Haus. Die Schaffung eines digitalen EU-Binnenmarktes sei eine der wichtigsten Aufgaben für die kommenden Jahre. Es gebe die Notwendigkeit "für eine digitale Emanzipation Europas", sagte …

Jetzt lesen »

Justizminister Maas verteidigt Netzwerkdurchsetzungsgesetz

justizminister maas verteidigt netzwerkdurchsetzungsgesetz 310x205 - Justizminister Maas verteidigt Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat das umstrittene Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) verteidigt. Das Gesetz sei "nötig und überfällig" gewesen, sagte Maas beim "Welt"-Wirtschaftsgipfel am Mittwoch im Berliner Axel-Springer-Haus. "Twitter und Facebook sind wie jedes andere Unternehmen auch gezwungen, sich an deutsches Recht zu halten." Die Betreiber seien auch vor dem Gesetz bereits …

Jetzt lesen »

Innere Sicherheit: De Maizière will mehr Kompetenzen für den Bund

innere sicherheit de maiziere will mehr kompetenzen fuer den bund 310x205 - Innere Sicherheit: De Maizière will mehr Kompetenzen für den Bund

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat seine Forderung bekräftigt, dem Bund künftig mehr Kompetenzen im Bereich der inneren Sicherheit zuzusprechen. "Das Vertrauen in den demokratischen Rechtsstaat erodiert", sagte er beim "Welt"-Wirtschaftsgipfel am Mittwoch in Berlin. Er forderte, verstärkt über das Bewältigen von Aufgaben zu reden. Dazu gehöre auch der Blick …

Jetzt lesen »

Schulz will weniger Nationalismus und mehr Kooperation in Europa

schulz will weniger nationalismus und mehr kooperation in europa 310x205 - Schulz will weniger Nationalismus und mehr Kooperation in Europa

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat beim neunten Wirtschaftsgipfel der "Welt" im Axel-Springer-Hochhaus in Berlin mehr Kooperation auf EU-Ebene und weniger nationale Alleingänge gefordert. "Angesichts der großen Herausforderungen müssen wir eine zweifache Integrationsleistung vollbringen. Wir müssen innerhalb unserer Gesellschaft wieder enger zusammenrücken und die Gräben schließen, die durch manch zugespitzte Debatte …

Jetzt lesen »