Start > News zu Wirtschaftsvereinigung

News zu Wirtschaftsvereinigung

Eine Wirtschaftsvereinigung ist ein freiwilliger Zusammenschluss lokaler Wirtschafts- und Gewerbebetriebe aller Art. Sie ist eine Zweckgemeinschaft[1] mit dem Ziel, durch gemeinsame Werbeaktionen, Veranstaltungen, Marketingmaßnahmen u. dgl. die Ausschöpfung der Kaufkraft zu steigern.

Die Wirtschaftsvereinigung hat zum Ziel, gemeinsame Interessen zu entdecken und gemeinsam zu verfolgen (Letzteres zum Beispiel in Werbegemeinschaften). Dabei kann es zu Synergieeffekten kommen. Sie können ein Forum des Erfahrungsaustauschs sein und für Existenzgründer von Interesse sein.

EuGH-Arbeitszeiturteil: Unionspolitiker fürchten neue Bürokratie

EuGH Arbeitszeiturteil Unionspolitiker fuerchten neue Buerokratie 310x205 - EuGH-Arbeitszeiturteil: Unionspolitiker fürchten neue Bürokratie

Aus der Unionsfraktion kommen nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Arbeitszeiterfassung Warnungen vor neuer Bürokratie für die Wirtschaft. "Schon heute gibt es Unmengen an Dokumentationsvorschriften, Deutschland wird irgendwann in Bürokratie ersticken", sagte der Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der Union, Carsten Linnemann (CDU), dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Gründer, …

Jetzt lesen »

„Preisschild für CO2“ rückt näher

Preisschild fuer CO2 rueckt naeher 310x205 - "Preisschild für CO2" rückt näher

Wer in Deutschland die Atmosphäre durch Autofahren, Heizen oder Landwirtschaft mit dem Treibhausgas CO2 verschmutzt, soll künftig zahlen müssen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Gleichzeitig soll es Entlastungen in gleicher Höhe geben. Wie die FAS unter Berufung auf das Bundeswirtschaftsministerium berichtet, geht man auch in dem Haus, welches vom …

Jetzt lesen »

Unionsfraktionsvize Linnemann lehnt CO2-Steuer ab

Unionsfraktionsvize Linnemann lehnt CO2 Steuer ab 310x205 - Unionsfraktionsvize Linnemann lehnt CO2-Steuer ab

In der Debatte über wirksamen Klimaschutz hat sich der CDU-Politiker Carsten Linnemann gegen eine CO2-Abgabe ausgesprochen. Er sei dagegen, "eine zusätzliche CO2-Steuer mit ungewisser Wirkung" in Deutschland einzuführen, sagte der Vize-Chef der Unionsfraktion im Bundestag und Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Es müsse vielmehr …

Jetzt lesen »

Linnemann will schnelle Vorbereitung auf Bundestagswahlkampf

Linnemann will schnelle Vorbereitung auf Bundestagswahlkampf 310x205 - Linnemann will schnelle Vorbereitung auf Bundestagswahlkampf

In der Union werden Forderungen laut, sich zeitnah auf eine Bundestagswahl vorzubereiten. "Am Tag nach der Europawahl müssen wir anfangen, an unserem Programm für die Bundestagswahl zu arbeiten", sagte Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "Wann auch immer die stattfindet, wir müssen vorbereitet sein." "Wir müssen als Partei noch …

Jetzt lesen »

Verband fordert Recycling-Label auf Produkten

Verband fordert Recycling Label auf Produkten 310x205 - Verband fordert Recycling-Label auf Produkten

Verbraucher sollen künftig leichter erkennen, wie gut sich ein Produkt wiederverwerten lässt. Die Wirtschaftsvereinigung Metalle fordere hierfür die Einführung eines neuen Labels, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Es solle Konsumenten bewusst machen, dass sich in Produkten wie Laptops oder Batterien wertvolle Materialien verbergen: Rohstoffe, die zum überwiegenden Teil …

Jetzt lesen »

Grüne und Unions-Mittelständler kritisieren Industriestrategie

Gruene und Unions Mittelstaendker kritisieren Industriestrategie 310x205 - Grüne und Unions-Mittelständler kritisieren Industriestrategie

Die "Nationale Industriestrategie 2030" von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stößt auf massive Kritik, sowohl bei den Grünen als auch bei der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU/CSU. "Der Wirtschaftsminister sollte deutsche Mittelständler schützen und nicht die großen Konzerne privilegieren", sagte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Katharina Dröge, im Fraktionsvorstand zuständig für Wirtschaft- und Handelspolitik, …

Jetzt lesen »

Union und FDP weisen Nahles’ Pläne für „Sozialstaat 2025“ zurück

Union und FDP weisen Nahles’ Plaene fuer Sozialstaat 2025 zurueck 310x205 - Union und FDP weisen Nahles’ Pläne für "Sozialstaat 2025" zurück

Politiker von Union und FDP haben mit Unverständnis auf die Pläne der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles zum Umbau der Sozialsysteme reagiert. "Der Vorschlag stellt das gut austarierte System von Fordern und Fördern infrage. Es droht sogar zu kippen", sagte Carsten Linnemann, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). …

Jetzt lesen »

Scholz-Vorstoß für höheren Spitzensteuersatz stößt auf Kritik

Scholz Vorstoss fuer hoeheren Spitzensteuersatz stoesst auf Kritik 310x205 - Scholz-Vorstoß für höheren Spitzensteuersatz stößt auf Kritik

Der Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (CDU) für einen Spitzensteuersatz von 45 Prozent stößt auf heftige Kritik in der Union. "Wolfgang Schäuble wollte einmal die Steuerquote bei 22 Prozent einfrieren, damit der Hunger des Staates begrenzt bleibt", sagte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union, Carsten Linnemann, dem "Redaktionsnetzwerk …

Jetzt lesen »

Unions-Mittelständler wollen Aussetzung der Stickoxid-Grenzwerte

Unions Mittelstaendler wollen Aussetzung der Stickoxid Grenzwerte 310x205 - Unions-Mittelständler wollen Aussetzung der Stickoxid-Grenzwerte

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) will ein Moratorium der geltenden Grenzwerte für die Emission von Stickoxiden (NOx) durchsetzen. In einem Antrag zur Sitzung des MIT-Bundesvorstands am 4. Februar, über den die "Welt" (Samstagsausgabe) berichtet, werden Bundesregierung, Unions-Bundestagsfraktion und die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament aufgefordert, …

Jetzt lesen »

Betriebsrenten: Junge Union unterstützt SPD-Forderung

Betriebsrenten Junge Union unterstützt SPD Forderung 310x205 - Betriebsrenten: Junge Union unterstützt SPD-Forderung

Die Junge Union (JU) unterstützt die Forderung der SPD, Betriebsrentner zu entlasten. Die Nachwuchsorganisation der CDU will auf dem bevorstehenden Parteitag in Hamburg einen entsprechenden Antrag stellen. "Wir unterstützen Pläne, private und betriebliche Altersvorsorge attraktiver zu gestalten und fordern die Abschaffung doppelter Sozialabgaben auf die private und betriebliche Altersvorsorge", sagte …

Jetzt lesen »

Stahl-Präsident fürchtet Milliarden-Zusatzkosten durch Klimaschutz

Stahl Präsident fürchtet Milliarden Zusatzkosten durch Klimaschutz 310x205 - Stahl-Präsident fürchtet Milliarden-Zusatzkosten durch Klimaschutz

Vor dem ersten Nationalen Stahlgipfel in Saarbrücken hat der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Hans Jürgen Kerkhoff, die Politik aufgefordert, die Belastung der Branche durch Energie- und Klimaschutzkosten zu verringern. "Im kommenden Jahrzehnt drohen der Stahlindustrie in Deutschland allein durch den Kauf von Zertifikaten im Rahmen des EU-Emissionsrechtehandels Zusatzkosten von insgesamt …

Jetzt lesen »