Wladimir Putin

Wladimir Wladimirowitsch Putin ist ein russischer Politiker. Er ist seit dem 7. Mai 2012 Präsident der Russischen Föderation; dasselbe Amt hatte er bereits von 2000 bis 2008 inne. Von 1999 bis 2000 und erneut von Mai 2008 bis Mai 2012 war Putin Ministerpräsident Russlands. Zwischen 2008 und 2012 war er Vorsitzender der Partei Einiges Russland.
Nach vorherrschender Einschätzung westlicher Politikwissenschaftler entwickelte sich Russland während Putins Präsidentschaft zunehmend in eine illiberale Richtung und entfernte sich von demokratischen Standards. Das von ihm gestaltete politische System, für das die russische Präsidialadministration den Begriff „gelenkte Demokratie“ verwendet, wird in der Fachliteratur oft als halbdemokratisch, halbautoritär oder auch als autoritär charakterisiert. Ein zentrales Merkmal ist die „Vertikale der Macht“, eine umfassende strikte Befehlskette, in die sich die staatlichen Organe einzuordnen haben. Dieses Herrschaftssystem wird von Kritikern als Putinismus bezeichnet.
Es gelang Putin, die eigenständige politische Macht einiger zuvor sehr einflussreicher Unternehmer zu brechen.

Newsclip

Putin verschiebt wegen Coronavirus Verfassungsreferendum über weitere Amtszeiten

Wegen der Corona-Pandemie hat Russlands Präsident Wladimir Putin das Referendum über eine geplante Verfassungsreform verschoben, die ihm den Weg zu…

Weiterlesen »
Europa

Ex-Russlandkoordinator sieht keine Gefährdung Putins bei Referendum

Der Ex-Russlandkoordinator der Bundesregierung Gernot Erler (SPD) sieht bei dem im April in Russland anstehenden Verfassungsreferendum keine Gefährdung des russischen…

Weiterlesen »
News

Russisches Parlament bringt Verfassungsreform auf den Weg

Das russische Parlament hat eine umfangreiche Reform der Verfassung auf den Weg gebracht. 383 Abgeordnete der Staatsduma stimmten am Mittwoch…

Weiterlesen »
Newsclip

Machtdemonstration im Kreml? Putin lässt Erdogan vor der Tür warten – und nicht nur das…

Für die Menschen in Syrien war es wohl eines der wichtigsten politischen Treffen der vergangenen Woche, die Waffenstillstandsverhandlung zwischen dem…

Weiterlesen »
Deutschland

Grünen-Chefin: Merkel soll zu Syrien-Konferenz einladen

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Vermittlung im Syrien-Konflikt aufgefordert. „Die Europäische Union muss alle Druckmittel einsetzen,…

Weiterlesen »
News

Özdemir sieht Erdogan vor „Scherbenhaufen“ seiner Syrien-Politik

Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir sieht den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor dem „Scherbenhaufen“ seiner Syrien-Politik. „Die Hinwendung zu…

Weiterlesen »
Newsclip

Moskau: Tausende fordern „Russland ohne Putin“

Tausende Demonstranten haben in Moskau an den vor fünf Jahren ermordeten Kreml-Kritiker Boris Nemzow erinnert. Gleichzeitig nutzten sie die Kundgebung,…

Weiterlesen »
Deutschland

Syrien-Konflikt: Baerbock verlangt stärkeren Druck auf Russland

Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert angesichts der Eskalation des Krieges in der syrischen Region Idlib sofortige Hilfe für die Menschen und…

Weiterlesen »
Deutschland

Röttgen weist Merz-Vorstoß zu Grenzkontrollen zurück

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat den Vorschlag seines Mitbewerbers um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, zur Bekämpfung illegaler Einwanderung Grenzkontrollen einzurichten,…

Weiterlesen »
Deutschland

SPD-Chef wirft Putin und Assad Bruch des Völkerrechts vor

Nach den Luftangriffen auf türkische Stellung in der syrischen Region Idlib hat SPD-Chef Norbert Walter-Borjans schwere Vorwürfe gegen Syriens Machthaber…

Weiterlesen »
Europa

Grüne und FDP kritisieren EU-Außenminister-Appell zu Idlib

Grüne und FDP haben den Appell von 14 EU-Außenministern, die Idlib-Offensive im Syrien-Krieg zu stoppen, als unzureichend kritisiert. „Dafür, dass…

Weiterlesen »
Back to top button
Close