Wladimir Putin

Wladimir Wladimirowitsch Putin ist ein russischer Politiker. Er ist seit dem 7. Mai 2012 Präsident der Russischen Föderation; dasselbe Amt hatte er bereits von 2000 bis 2008 inne. Von 1999 bis 2000 und erneut von Mai 2008 bis Mai 2012 war Putin Ministerpräsident Russlands. Zwischen 2008 und 2012 war er Vorsitzender der Partei Einiges Russland.
Nach vorherrschender Einschätzung westlicher Politikwissenschaftler entwickelte sich Russland während Putins Präsidentschaft zunehmend in eine illiberale Richtung und entfernte sich von demokratischen Standards. Das von ihm gestaltete politische System, für das die russische Präsidialadministration den Begriff „gelenkte Demokratie“ verwendet, wird in der Fachliteratur oft als halbdemokratisch, halbautoritär oder auch als autoritär charakterisiert. Ein zentrales Merkmal ist die „Vertikale der Macht“, eine umfassende strikte Befehlskette, in die sich die staatlichen Organe einzuordnen haben. Dieses Herrschaftssystem wird von Kritikern als Putinismus bezeichnet.
Es gelang Putin, die eigenständige politische Macht einiger zuvor sehr einflussreicher Unternehmer zu brechen.

Deutschland

Bundeswehr hält Ablösung des Marine-Inspekteurs für angebracht

Der Deutsche Bundeswehrverband hält die Ablösung von Marine-Inspekteur Kay-Achim Schönbach nach dessen Äußerungen zum Ukraine-Konflikt für angebracht. Der Vorsitzende für…

Weiterlesen
China

Ukrainischer Botschafter hält Schönbach-Rücktritt für unzureichend

Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, hat den Rücktritt von Marine-Inspekteur Kay-Achim Schönbach als unzureichend bezeichnet und die Bundesregierung…

Weiterlesen
News

Deutscher Marine-Chef wird nach Eklat um Ukraine-Kommentar gefeuert

Kay-Achim Schönbach, Chef der deutschen Marine, muss laut verschiedener Medienberichte seinen Posten räumen. Sowohl das Magazin „Business Insider“ als auch…

Weiterlesen
Deutschland

Führende SPD-Politiker drohen mit Stopp von Nord Stream 2

In der SPD mehren sich die Stimmen hochrangiger Politiker, die im Falle einer russischen Invasion in der Ukraine den Betrieb…

Weiterlesen
Europa

NATO-Generalsekretär bezeichnet Russland als „Aggressor“

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg macht der russischen Führung im Konflikt mit der Ukraine schwere Vorwürfe. „Russland ist der Aggressor“, sagte er…

Weiterlesen
Deutschland

Röttgen warnt vor voreiligen Zugeständnissen an Russland

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat vor der Moskau-Reise von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) angesichts des Ukraine-Konflikts vor voreiligen Zugeständnissen an…

Weiterlesen
Deutschland

Ex-NATO-Generalsekretär warnt vor Inbetriebnahme von Nord Stream 2

Der ehemalige NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen sieht in der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ein geopolitisches Projekt zum Schaden Europas. Sie…

Weiterlesen
Deutschland

Experten sehen gesteigertes Kriegsrisiko wegen Putins Einsamkeit

In der Ukrainekrise sehen westliche Experten ein gesteigertes Kriegsrisiko wegen der gewachsenen Einsamkeit von Russlands Präsident Wladimir Putin in einer…

Weiterlesen
Deutschland

Kiews Bürgermeister Klitschko beklagt Zögern bei Waffenlieferungen

Der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, kritisiert die Haltung der Bundesregierung im Konflikt zwischen der Ukraine und Russland. Deutschland zögere,…

Weiterlesen
News

NATO-Insider fürchten russischen Angriff an mehreren Fronten

Innerhalb der NATO kursieren offenbar Warnungen, dass Russlands Präsident Wladimir Putin über die Ukraine hinaus den bewaffneten Konflikt mit dem…

Weiterlesen
News

Nouripour fürchtet Eskalation in Russland-Ukraine-Konflikt

Omid Nouripour, Außenpolitikexperte der Grünen und Kandidat für den Parteivorsitz, zeigt sich wegen des Streits zwischen Russland und der Ukraine…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"