Start > News zu Wolfgang Thierse (Seite 5)

News zu Wolfgang Thierse

Wolfgang Thierse ist ein deutscher Politiker, von 1998 bis 2005 Präsident des Deutschen Bundestages und von 2005 bis 2013 dessen Vizepräsident.

Bouffier warnt vor NPD-Verbotsverfahren

Berlin - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat vor einem neuen NPD-Verbotsverfahren gewarnt. Wenn ein Erfolg vor dem Bundesverfassungsgericht "nicht gewährleistet ist, sollten wir darauf verzichten", sagte der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende der in Berlin erscheinenden "Welt am Sonntag" (E-Tag: 19. August 2012). "Ein Verbotsversuch darf nicht zum Motivationsprogramm für Rechtsextremisten werden." Die …

Jetzt lesen »

Linken-Politiker erteilen Abwerbeversuchen von SPD Absage

Berlin - Führende Vertreter der Linkspartei haben Abwerbeversuchen von SPD-Politikern eine Absage erteilt. Der stellvertretende Linken-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Dietmar Bartsch, sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus", das Übertrittsangebot des SPD-Politikers Johannes Kahrs sei "plump". Es zeige, "dass er in Wirklichkeit gar nicht will, dass Mitglieder der Linken zur SPD wechseln". Der Berliner …

Jetzt lesen »

Thierse: Streit um rechtsradikale Piraten „Testfall“ für deren Kurs

Berlin - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) sieht in den Auseinandersetzungen um rechtsradikale Sprüche von Piraten-Mitgliedern einen Test für die Entwicklung der neuen Partei. Thierse sagte dem "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe) mit Blick auf den Fall des rheinland-pfälzischen Mitglieds Bodo Thiesen, das trotz umstrittener Äußerungen zum Holocaust nicht aus der Piratenpartei ausgeschlossen worden …

Jetzt lesen »

Thierse: Grass nicht als Antisemiten abstempeln

Berlin - Wolfgang Thierse (SPD), Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hat davor gewarnt Günter Grass aufgrund seines umstrittenen Gedichts als Antisemiten abzustempeln. "Ich halte es für fatal, aus Günter Grass einen Antisemiten zu machen und zu behaupten, aus ihm spreche noch nach 60 Jahren der Waffen-SS-Mann", sagte Thierse im Deutschlandfunk. Der …

Jetzt lesen »

Bundestagsvizepräsident Thierse: Solidarpakt-Vertrag einhalten

Berlin - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse hat sich erneut für die Einhaltung der Verträge zum Solidarpakt ausgesprochen. "Man sollte Ost und West nicht gegeneinander ausspielen. Das macht keinen Sinn. Der Solidarpakt II gilt bis 2019, und der Grundsatz, dass man Verträge einhält, gilt auch hier", sagte er in einem Interview mit …

Jetzt lesen »

Bundestagsvizepräsident Thierse: Katholische Kirche hat Nachteile im Politikbetrieb

Berlin - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) sieht die katholische Kirche im politischen Betrieb im Nachteil. "Die evangelische Kirche erweist sich in vielen Fragen als geschmeidiger, während die katholische Kirche eine strengere Verbindlichkeit auch in moralischen Fragen artikuliert", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". Damit sei der Konflikt mit dem unvermeidlichen Pragmatismus …

Jetzt lesen »

Wulff mit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Berlin - Der zurückgetretene Bundespräsident Christian Wulff ist am Donnerstagabend vor dem Schloss Bellevue mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet worden. Der militärischen Zeremonie wohnten rund 200 Gäste bei, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ein Großteil ihrer Minister. Das Musikkorps der Bundeswehr spielte Wulff zum Abschied vier Lieder, insgesamt nahmen …

Jetzt lesen »

Spitzenpolitiker von Rot-Grün und Gauck fehlen bei Wulffs Zapfenstreich

Berlin - Am Zapfenstreich für den zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff an diesem Donnerstag werden weder Spitzenpolitiker von Rot-Grün noch dessen designierter Nachfolger Joachim Gauck teilnehmen. "Eine Teilnahme Gaucks stand nie zur Debatte", erklärte dessen Sprecher gegenüber "Spiegel Online". Die Partei- und Fraktionsspitzen von Koalition und Opposition waren zu der Zeremonie …

Jetzt lesen »

SPD-Politiker Thierse rügt Überwachung von Abgeordneten durch Verfassungsschutz

Foto: Wolfgang Thierse, dts NachrichtenagenturBerlin - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat die Beobachtung von Abgeordneten der Linksfraktion durch den Verfassungsschutz gerügt. "Die Überwachung von Parlamentariern halte ich für ein Unding", erklärte Thierse auf Anfrage der Tageszeitung "Neues Deutschland" (Dienstagausgabe). Thierse sagte, dass das Präsidium des Bundestages über diesen Vorgang "gewiss …

Jetzt lesen »

Rücktrittsforderung an Wulff aus CDU

Foto: Christian Wulff, dts NachrichtenagenturBerlin - Erstmals hat ein Mitglied der Unionsfraktion im Bundestag Bundespräsident Christian Wulff öffentlich zum Rücktritt aufgefordert. "Mein persönlicher Rat an ihn wäre, dass er sich das nicht länger zumutet, sich, seiner Familie und dem Amt", sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Karl-Georg Wellmann im ZDF. Das Amt sei …

Jetzt lesen »