Start > News zu Xetra

News zu Xetra

Xetra (MIC-Code XETR) ist ein börslicher Handelsplatz der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB). Die Handelstechnologie von Xetra löste am 28. November 1997 das IBIS ab. Befürworter führten marktgerechte Ausführungspreise, geringe Transaktionskosten, Gleichberechtigung, Standortunabhängigkeit und Anonymität der Handelspartner ins Feld. Als Herausforderungen galten vor allem Systemstabilität, Systemverfügbarkeit, Skalierbarkeit und Latenz sowie eine langfristig steigende Marktaktivität.

Im Jahr 2015 wurden 90 Prozent des gesamten Aktienhandels an deutschen Börsen über den Handelsplatz Xetra abgewickelt. In den DAX-Werten erreicht Xetra europaweit einen Marktanteil von 60 Prozent. Die Handelszeiten sind börsentäglich von 9.00 bis 17.30 Uhr. Die Preise auf Xetra sind Basis zur Berechnung des bekanntesten deutschen Aktienindex DAX.

Über die Zentralrechner in Frankfurt am Main sind über 200 Handelsteilnehmer aus 16 europäischen Ländern sowie aus Hongkong und den Vereinigten Arabischen Emiraten miteinander verbunden.

Durch hohe Umsätze (Liquidität) wird eine Wertpapierorder am Handelsplatz Xetra schnell und zu marktgerechten Preisen ausgeführt. Dieses Prinzip wird zusätzlich durch Liquiditätsspender (sogenannte Designated Sponsors) unterstützt. Diese verpflichten sich, laufend verbindliche An- und Verkaufspreise (Quotes) zu stellen, und sorgen damit für zusätzliche Liquidität und faire Preise.

Da der gesamte Börsenhandel elektronisch vollzogen wird, kann es am Handelsplatz Xetra zu Teilausführungen der Aufträge kommen. Banken und Online-Brokern entstehen durch taggleiche Teilausführungen jedoch keine zusätzlichen Transaktionskosten. Die meisten Anbieter stellen Teilausführungen bei ihren Kunden nicht zusätzlich in Rechnung.

DAX im Minus – Euro etwas stärker

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.136,20 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,62 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Wirecard mit kräftigen Kursgewinnen von über zwei Prozent entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX legt zu – Deutsche Bank mit kräftigem Kurssprung

Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.931,24 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,36 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Aktien der Deutschen Bank mit einem kräftigen Kurssprung von über acht Prozent im Plus, …

Jetzt lesen »

DAX im Plus – Heidelbergcement legt kräftig zu

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.891,79 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,33 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge gehen die Anleger vor der wichtigen Brexit-Abstimmung am Dienstagabend im britischen Unterhaus in Deckung. Allgemein wird mit einer Ablehnung des zwischen der …

Jetzt lesen »

DAX lässt zum Wochenstart nach – Euro etwas stärker

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.855,91 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,29 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Einen Tag vor der wichtigen Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus drückt offenbar vor allem die Unsicherheit bei dem geplanten EU-Austritt Großbritanniens auf die Stimmung …

Jetzt lesen »

DAX mit Kursfeuerwerk – alle Werte im Plus

Zum Wochenausklang hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.767,69 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 3,37 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Damit ist der Leitindex wieder auf dem Stand wie vor Weihnachten. Die US-Arbeitsmarktdaten und eine mögliche Entspannung im chinesisch-US-amerikanischen Handelskonflikt wurden als Gründe …

Jetzt lesen »

DAX deutlich im Minus – Wirecard-Aktie bricht ein

Am Donnerstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.416,66 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,55 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von RWE mit deutlichen Kursgewinnen von über einem Prozent entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX lässt 2018 um 18,3 Prozent nach

Der DAX hat das Jahr 2018 am Freitag mit einem Zählerstand von 10.558,96 Punkten und einem Jahresminus von rund 18,3 Prozent beendet. Es ist das erste Jahresminus seit 2011. Damals hatte der DAX um 14,7 Prozent nachgegeben. Im vergangenen Jahr hatte der deutsche Leitindex um 12,5 Prozent zugelegt. Seinen Höchststand …

Jetzt lesen »

DAX startet am letzten Handelstag des Jahres im Plus

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am letzten Handelstag des Jahres 2018 zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 10.485 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,0 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Am verkürzten Handelstag endet der Xetra-Handel bereits um 14 Uhr. …

Jetzt lesen »

DAX verliert nach Weihnachten kräftig

Am Donnerstag hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.381,51 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,37 Prozent im Vergleich zum letzten Handelstag vor Weihnachten. Deutsche Anleger hatten über die in Deutschland handelsfreien Tage am Montag kräftigen Kursverlusten in den USA zusehen müssen, am Mittwoch …

Jetzt lesen »