Start > News zu XXL

News zu XXL

XXL ist ein monatlich erscheinendes US-amerikanisches Hip-Hop-Magazin, das 1997 von drei ehemaligen Mitarbeitern von The Source gegründet wurde und bei Harris Publications erscheint. XXL hat den früheren Marktführer The Source mittlerweile bei der Auflage überholt.
James Bernard, Robert Marriott und Reginald Dennis gründeten das Magazin um einen Gegenstück zu ihrem vorherigen Arbeitgeber, dem The Source-Magazin, zu schaffen. Sie kritisierten den Einfluss von Ray „Benzino“ Scott auf den redaktionellen Teil des Magazins und machten ihm Vorwürfe der persönlichen Vorteilnahme. Als leitender Redakteur wurde 1999 Elliott Wilson, ebenfalls ein früherer The Source-Angestellter, eingestellt. 2006 wurde das im gleichen Verlag erscheinende Magazin Scratch von XXL übernommen und bis zur Einstellung 2007 als XXL presents Scratch Magazine vertrieben. Nachdem Wilson 2008 entlassen wurde, übernahm Datwon Thomas, früher Redaktionsleiter des King, dessen Posten.
Bei der Bewertung von Musikalben werden die Bewertungen von S, schlechteste, bis XXL vergeben. Seit 1997 bekamen sechs Alben die Bestwertung im ersten Anlauf. 14 weitere wurden nach einer Neubewertung mit XXL ausgezeichnet.

Bund der Steuerzahler kritisiert höhere Kosten für großen Bundestag

Der Bund der Steuerzahler hat die höheren Kosten für den größeren Bundestag kritisiert und eine Reform angemahnt. „Ich bin enttäuscht, dass Wolfgang Schäuble in seiner ersten Rede als Bundestagspräsident den wunden Punkt des Wahlrechts nicht angesprochen hat“, sagte der Präsident des Steuerzahlerbunds, Reiner Holznagel, der „Passauer Neuen Presse“ (Donnerstagsausgabe). Er …

Jetzt lesen »

Kleider: Geschäft mit Übergrössen wächst rasant

Der Anteil molliger Menschen hat in den Industrienationen in den letzten 20 Jahren stark zugenommen. Folglich ist das Segment Mode für Übergrösse im Bereich der Textilwirtschaft rasant gewachsen – nicht erst seit diesem Jahr haben sich zahlreiche Designer und Labels auf XXL-Grössen spezialisiert. Die Modeindustrie konnte den Markt für grosse …

Jetzt lesen »

Aigner will Lebensmittelverschwendung in Restaurants stoppen

Berlin – Mit dem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) will Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) die Lebensmittelverschwendung in Großküchen stoppen. „Ziel ist, dass Kantinen und Restaurants ihre Speisekarten ergänzen und unterschiedliche Portionsgrößen anbieten. Kleinere Portionen sind gut für Figur und Geldbeutel – und die Menge der Abfälle wird reduziert. Noch ist es …

Jetzt lesen »

Aigner fordert Industrie zum Verzicht auf XXL-Packungen auf

Berlin – Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat den Druck auf die Industrie erhöht, der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenzuwirken. „Die Hersteller müssen stärker auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingehen und kleinere Mengen anbieten. XXL-Packungen passen nicht mehr in die Zeit“, sagte die CSU-Politikerin der Tageszeitung „Die Welt“ (Montag). „Es gibt immer mehr …

Jetzt lesen »

„Bild“: Nächste Erhöhung der Zigarettenpreise geplant

Foto: Zigaretten, dts Nachrichtenagentur Berlin – Zigaretten werden in wenigen Wochen offenbar nochmals deutlich teurer. Führende Hersteller hätten den Handel über bevorstehende Preiserhöhungen informiert, berichtet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf Angaben aus der Tabakindustrie. Demnach planen mehrere Hersteller, zum Jahreswechsel zehn Cent pro Schachtel aufzuschlagen. Die Standardpackung mit 19 Stück …

Jetzt lesen »

Siemens-Finanzvorstand Kaeser erwartet Abschwung

Siemens-Finanzvorstand Kaeser erwartet Abschwung Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser sieht die Weltwirtschaft vor einem Abschwung. „Die Party wird nicht so weitergehen wie in den vergangenen Quartalen“, sagte er dem „Tagesspiegel“ in einem Interview. Die Volatilität der Wirtschaftszyklen habe sich gesteigert, schuld seien auch Überreaktionen der globalen Marktteilnehmer. Mit seiner neuen Organisation stelle …

Jetzt lesen »