Yad Vashem

Yad Vashem, offiziell: „Gedenkstätte der Märtyrer und Helden des Staates Israel im Holocaust“, ist die bedeutendste Gedenkstätte, die an die nationalsozialistische Judenvernichtung erinnert und sie wissenschaftlich dokumentiert.
Sie liegt in Jerusalem und wurde am 19. August 1953 durch einen Beschluss der Knesset als eine staatliche Behörde gegründet. Yad Vashem wird jährlich von über zwei Millionen Menschen besucht.
News

Steinmeier: Shoah ist „Teil deutscher Geschichte und Identität“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat im Rahmen einer Gedenkstunde des Deutschen Bundestages den Stellenwert der Erinnerung an den Holocaust hervorgehoben. "Es…

Weiterlesen »
News

Steinmeier mahnt in Yad Vashem zum Kampf gegen Antisemitismus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem zum Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen. Deutschland bekämpfe den Antisemitismus, trotze "dem…

Weiterlesen »
News

Kramp-Karrenbauer will für Sicherheit Israels einstehen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich mit deutlichen Worten für den entschiedenen Schutz Israels durch Deutschland ausgesprochen. "In unserer Außenpolitik muss…

Weiterlesen »
News

Trump legt Kranz in Yad Vashem nieder

US-Präsident Donald Trump hat im Rahmen seiner Nahost-Reise die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besucht. Im Anschluss will Trump eine Grundsatzrede…

Weiterlesen »
Europa

Yad-Vashem-Vorsitzender warnt vor Werteverfall in Europa

Der Vorsitzende der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, Avner Shalev, hat vor einem Werteverfall in Deutschland und Europa gewarnt. "Ich…

Weiterlesen »
News

Linke wollen bei Israel-Reise „mit Verdächtigungen aufräumen“

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat in…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"