Start > News zu Yasuhiko Obara

News zu Yasuhiko Obara

Medien: Defekte Batterien in „Dreamliner“-Flugzeugen waren technisch nicht ausgereift

Washington – Die in Brand geratenen Lithium-Ionen-Batterien an Bord der Boeing 787 „Dreamliner“ sind technisch offenbar nicht ausgereift gewesen. Noch zwei Monate vor den Bränden, die weltweit zur Stilllegung der „Dreamliner“-Flotte geführt haben, sah sich die in Köln beheimatete Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) laut dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ nicht …

Jetzt lesen »

Größter „Dreamliner“-Kunde hält Boeing-Probleme für beherrschbar

Washington – Der wichtigste Kunde des US-Flugzeugherstellers Boeing zeigt sich vom Desaster um dessen Prestigeprojekt enttäuscht. Boeing befinde sich in einer „schwierigen Situation“, sagte Henri Courpron, der Chef der Flugzeugleasingfirma ILFC, dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Die Boeing 787, auch „Dreamliner“ genannt, darf derzeit aufgrund von Problemen mit der Bordbatterie nicht fliegen. …

Jetzt lesen »

„Dreamliner“-Pannenserie: Experten geben zu ehrgeizigen Produktionszielen Mitschuld

Berlin – Für die Pannenserie beim „Dreamliner“ genannten Langstreckenjet B 787 von Boeing sind nach Expertenansicht zu ehrgeizige Produktionsziele mitverantwortlich. „Boeing hoffte, die mehr als dreijährige Verspätung aufzuholen“, sagte der US-Branchenspezialist Richard Aboulafia dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Die Auslieferung von 46 Jets 2012 war wohl zu ambitioniert.“ Die weltweite Flotte der …

Jetzt lesen »

Luftfahrtbehörden ziehen Boeings „Dreamliner“ aus dem Verkehr

Washington – Nach der jüngsten Pannenserie bei Boeings Prestigeprojekt „Dreamliner“ haben Luftfahrtbehörden weltweite Konsequenzen gezogen: Die US-Luftfahrtbehörde FAA teilte am Mittwoch mit, dass die meisten Boeing 787 vorerst aus dem Verkehr gezogen werden und am Boden bleiben müssen. Europa, Japan und Indien schlossen sich der Anordnung am Donnerstag an. Laut …

Jetzt lesen »