News zu Zagreb

EU-Erweiterungskommissar plant Reform des Aufnahmeprozesses

Die EU-Mitgliedsstaaten sollen künftig noch mehr Mitspracherechte bei der Aufnahme neuer Mitglieder in die Union bekommen. Das sieht ein Plan von EU-Erweiterungskommissar Olivér Várhelyi vor, der an diesem Mittwoch in Brüssel vorgestellt werden soll und über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ berichten. Demnach sollen Mitgliedsländer künftig das Recht bekommen, …

Jetzt lesen »

Rausch und Kater im Museum

Feucht-fröhliche Nächte und ihre Folgen können Besucher seit kurzem im Kater-Museum in Zagreb nacherleben: Gegenstände und Geschichten erzählen von folgenschweren Alkoholeskapaden.

Jetzt lesen »

Bundeskanzlerin verteidigt Zurückhaltung im Europawahlkampf

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Zurückhaltung im Europawahlkampf verteidigt. „Als Bundeskanzlerin setze ich mich für alle unsere Anliegen und Überzeugungen ein, aber die Wahlkämpfe muss die Partei führen“, sagte Merkel der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Ihre Entscheidung, den CDU-Vorsitz abzugeben, stehe „in untrennbarem Zusammenhang mit meiner Entscheidung, nach 2021 nicht …

Jetzt lesen »

Wiener Börse mit neuem Handelssystem T7

Mit der Migration auf T7 bieten wir unseren nationalen und internationalen Börsemitgliedern und gelisteten Unternehmen einen Marktplatz am Puls der Zeit. Der Systemwechsel auf T7 leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung unserer ambitionierten Wachstumsstrategie. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, dass die Wiener Börse auch zukünftig Marktführer im Handel mit österreichischen …

Jetzt lesen »

Juncker: Haben es in Teilen mit existenzieller Krise der EU zu tun

Die EU ist nach Ansicht von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker derzeit „nicht in Topform“: Einige Entwicklungen deuteten darauf hin, „dass wir es in Teilen mit einer existenziellen Krise der Europäischen Union zu tun haben“, sagte Juncker am Mittwoch in seiner Rede zur Lage der Union im Europaparlament. Die Zahl der Bereiche, …

Jetzt lesen »

Kroatien gibt Flüchtlingsquote in der EU keine Chance

Der von Bundeskanzlerin Angela Merkel angestrebten Quote in der EU zur Verteilung von Hunderttausenden Flüchtlingen gibt Kroatien keine Chance auf dem EU-Gipfel in Brüssel: „Es sieht derzeit nicht besonders gut aus. Vor allem wollen wir nicht, dass es praktisch durch die Hintertür zu einer Erhöhung der bisher festgelegten, aber nicht …

Jetzt lesen »

Balkanstaaten wollen Flüchtlinge per Zug nach Deutschland schicken

Die Länder an der sogenannten Balkanroute haben laut Medienberichten vereinbart, Flüchtlinge künftig gemeinsam koordiniert direkt nach Deutschland zu bringen. Dies solle per Zug geschehen, verabredeten Vertreter von Mazedonien, Serbien, Kroatien, Slowenien und Österreich am Donnerstag in Zagreb. Kontrollen soll es demnach künftig nur noch in Mazedonien geben, anschließend sollen die …

Jetzt lesen »

Kroatien schließt die meisten Grenzübergänge nach Serbien

Kroatien hat in der Nacht zu Freitag sieben der acht Grenzübergänge zu seinem Nachbarland Serbien geschlossen. Grund ist der anhaltende Flüchtlingsstrom teilte das Innenministerium des Landes mit. Die Maßnahme gelte bis auf Weiteres. Der wichtige Grenzübergang an der Schnellstraße zwischen Belgrad nach Zagreb sei vorerst nicht betroffen. Allein seit Mittwochmorgen …

Jetzt lesen »

Varoufakis: Bild mit "Stinkefinger" ist gefälscht

Athen – Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis hat bestritten, bei einer Rede über die Schuldenkrise des Landes im Jahr 2013 den Mittelfinger gezeigt zu haben. „Dieses Foto ist gefälscht“, sagte Varoufakis am Sonntagabend von Athen aus zugeschaltet in der ARD-Sendung „Günther Jauch“. Der Finger sei nachträglich „hineinmontiert“ worden – er schäme …

Jetzt lesen »

CSU-Präsidiumsmitglied Weber: EU-Erweiterung muss gestoppt werden

Berlin – Die Europäische Union soll nach den Worten des CSU-Präsidiumsmitglieds Manfred Weber in den kommenden Jahren keine neuen Länder mehr aufnehmen. „Ab 2014 sollte für fünf Jahre ein Erweiterungsstopp gelten. In diesem Zeitraum sollen der Europäischen Union keine neuen Länder beitreten. Europa braucht jetzt eine Phase des Nachdenkens und …

Jetzt lesen »

EU plant Sanktionen gegen Kroatien

Brüssel – Die EU-Kommission bereitet Sanktionen gegen das jüngste Mitglied Kroatien wegen des Bruchs von EU-Recht im Fall Perkovic vor. Laut Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ aus EU-Kreisen sollen im Jahr 2014 Hilfsgelder in Höhe von 80 Millionen Euro eingefroren werden. Kroatien hätte auf dieses Geld normalerweise im Rahmen der Vorbereitung …

Jetzt lesen »