Stichwort zu ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Gemeinsam mit den in der ARD zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten und dem Deutschlandradio bildet das ZDF den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland. Das ZDF beschäftigt heute ca. 3600 Mitarbeiter.

Gerhart Baum kritisiert FDP-Vorschläge für Rundfunk-Reform

Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) sieht die Vorschläge aus seiner Partei zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks kritisch. Diese liefen hinaus auf eine „Tabula-Rasa-Reform, die auch an verfassungsrechtliche Grenzen stößt“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagsausgabe). Die die FDP mache es sich grundsätzlich zu einfach, beklagte der amtierende WDR-Rundfunkrat: „Die Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist mühsame Arbeit, der man sich …

Jetzt lesen »

ZDF: Rekordquote bei Remis gegen Spanien

Rekordquote bei der WM in Katar: Das ZDF verzeichnete am Sonntag mit 17,05 Millionen Fans beim 1:1 zwischen Deutschland und Spanien eine Rekordquote im Verlauf des Turniers am Persischen Golf. Der Marktanteil betrug 49,3 Prozent. Das erste deutsche Vorrundenspiel gegen Japan (1:2) hatten in der ARD lediglich 9,23 Millionen in der Live-Übertragung verfolgt.

Jetzt lesen »

Welke rät Öffentlich-Rechtlichen zu offensiver Reformdebatte

Aus Sicht des TV-Moderators und Satirikers Oliver Welke sollte der öffentlich-rechtliche Rundfunk die Debatte über seine eigene Reform viel stärker selbst vorantreiben. „Ich glaube, die Öffentlich-Rechtlichen sind gut beraten, selber viel offensiver über Reformen nicht nur nachzudenken, sondern sie auch zu gestalten, bevor ihnen das aus den Händen genommen wird, und andere das für sie machen“, sagte Welke im Podcast …

Jetzt lesen »

Leere Tribünen bei WM-Auftakt: Katarer verlassen Stadion während des Spiels

Die „Fan-Flucht“ beim WM-Eröffnungsspiel zwischen Katar und Ecuador (0:2) hat Verwunderung ausgelöst und Anlass zu Spott gegeben. „So etwas habe ich noch nie gesehen – und das ist meine zehnte Weltmeisterschaft“, sagte ZDF-Kommentator Bela Rethy. Bereits zu Beginn der zweiten Hälfte hatten sich die Tribünen merklich geleert, 15 Minuten vor dem Ende war nur noch rund die Hälfte der Plätze …

Jetzt lesen »

Kurz vorm Comeback: Zverev mit Corona infiziert

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat rund drei Wochen vor seinem Comeback nach monatelanger Verletzungspause einen kleinen Rückschlag kassiert und sich mit Corona infiziert. Dies sagte der 25-Jährige am Samstag bei einer Videoschalte in die ZDF-Show „Wetten Dass…?“. Eigentlich sollte Zverev persönlich bei der Live-Sendung in Friedrichshafen anwesend sein.

Jetzt lesen »

Claudia Roth zweifelt an Katars Sicherheitsgarantie für Schwule

Die Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth (Grüne) zweifelt an Katars Sicherheitsgarantien für homosexuelle Personen bei der Fußball-Weltmeisterschaft. „Es stellt sich die Frage, inwieweit Sicherheitsgarantien wirklich gelten, die der Innenministerin bei ihrem Besuch in Katar gegeben wurden“, sagte sie dem „Spiegel“. Roth geht damit auf Distanz zu Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD), die vor zwei Wochen nach eigener Aussage eine …

Jetzt lesen »

Neubauer kritisiert Klima-Berichterstattung

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat den medialen Umgang mit der Klimakrise scharf kritisiert. „Die Klimarealität wird nach wie vor medial zu Disposition gestellt, und das führt zu völligen Entgleisungen wie zuletzt bei Markus Lanz“, sagte Neubauer im Podcast „Geyer & Niesmann“ des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Samstagausgaben). Sie nahm damit Bezug auf eine Diskussion zwischen dem ZDF-Moderator und der Klimaaktivistin Carla Rochel …

Jetzt lesen »

Mehrheit findet Aktionen von Klimaaktivisten übertrieben

Die Aktivisten von „Letzte Generation“ und anderen Gruppen, die immer wieder Teile des öffentlichen Lebens lahmlegen wollen um auf die Klimakrise hinzuweisen, haben wenig Rückhalt in der Bevölkerung. Laut einer Umfrage für das ZDF-Politbarometer, die am Freitagmorgen veröffentlicht wurde, sind 83 Prozent der wahlberechtigten Bundesbürger der Ansicht, dass Aktionen wie die Blockade von Hauptverkehrsstraßen oder das Festkleben an Kunstwerken in …

Jetzt lesen »

Immer mehr Menschen nutzen Internet täglich

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die das Internet täglich nutzen, steigt immer weiter. Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Onlinestudie von ARD und ZDF trifft dies mittlerweile auf 80 Prozent der Personen ab 14 Jahren zu. Mit einem Plus von vier Prozentpunkten ist das der höchste jemals in der Erhebung gemessene Wert. Die Zahl entspricht annähernd 57 Millionen Personen in …

Jetzt lesen »