Stichwort zu Zeitgeist

CDU: Schuster unterstützt Klage gegen Ehe für alle

Armin Schuster, Obmann der CDU im Innenausschuss, sagte der „Heilbronner Stimme“ (Montagausgabe) zur Entscheidung über die „Ehe für alle“: „Eine Verfassungsklage würde ich unterstützen.“ Schuster fügte hinzu: „Das Grundgesetz hat definitiv mehr verdient als die oberflächliche Polarisierung in Konservativ und Modern. Und vor allen Dingen hat es ein würdiges parlamentarisches Verfahren verdient. Genau das hat Angela Merkel angeboten, eine tiefgründige …

Jetzt lesen »

Ex-Verfassungsrichter Papier: „Ehe für alle“ grundgesetzwidrig

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält die „Ehe für alle“ für verfassungswidrig. „Wenn man die Ehe öffnen will, muss man das Grundgesetz ändern“, sagte Papier dem „Spiegel“. „Das kann der einfache Gesetzgeber nicht machen.“ Das Bundesverfassungsgericht hatte wiederholt betont, dass eine Ehe im Sinne des Grundgesetzes die „Vereinigung eines Mannes mit einer Frau zu einer auf Dauer angelegten …

Jetzt lesen »

Hahne kritisiert geplanten Auftritt Obamas auf Kirchentag in Berlin

Der geplante Auftritt Barack Obamas auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin stößt auf Kritik: „Ist seine Politik es nicht, die Trump überhaupt erst möglich machte?“, sagte der Theologe und ZDF-Moderator Peter Hahne der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Der frühere US-Präsident habe trotz seiner „Heilsversprechen“ das Häftlingslager Guantanamo betrieben und Syrien im Stich gelassen. Obama sei ein „abgehalfterter Messias“. Hahne warf …

Jetzt lesen »

Palmer bemängelt fehlende Innovationskraft der Grünen

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat seine Partei nach der Wahlniederlage im Saarland aufgefordert, schneller neue Antworten auf die aktuell drängenden politischen Fragen zu finden: „Mit Blick auf die Bundestagswahl bleibt uns nicht viel mehr übrig, als schlicht zu kämpfen. Aber langfristig brauchen wir mehr Innovationskraft, um neue Positionen zu entwickeln“, sagte Palmer der „Welt“. „Wir stehen vor einer Vielzahl …

Jetzt lesen »

Bench-Chef: Trump könnte Mode beeinflussen

Der neue US-Präsident Donald Trump könnte Einfluss auf den Modetrend haben: Das sagte Bruno Sälzer, Chef der Jugendmodemarke Bench, der „Welt am Sonntag“. So wie sich die Wahl von Vorgänger Obama mit seiner Frau auf den Zeitgeist und Modetrends ausgewirkt habe, könnte sich dies jetzt auch bei Trump mit seiner Frau Melania wiederholen. Eine Prognose, ob die von Trump bevorzugten …

Jetzt lesen »

Paukenschlag: Bundestagsabgeordnete Steinbach verlässt CDU

Aus Protest gegen die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin tritt die Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach aus der CDU aus. „Würde ich aktuell CDU wählen? Nein. Würde ich heutzutage gar in die CDU eintreten? Nein. Daraus kann ich nur die ehrliche Schlussfolgerung ziehen, die CDU zu verlassen“, sagte Steinbach der „Welt am Sonntag“. Steinbach, die Sprecherin für Menschenrechte ihrer Fraktion ist und deren Vorstand …

Jetzt lesen »

It’s Leadership, Kommentar zum Jahreswechsel von Claus Döring

Bleiben wir zunächst bei den Fakten, auch wenn es nicht dem Zeitgeist entspricht: Der Dax hat im fünften Jahr in Folge kräftig zugelegt, sich seit Ende 2011 von 5898 Punkten auf 11481 Punkte fast verdoppelt. Wirtschaftlich steht Deutschland so gut da wie lange nicht mehr: ein reales Wirtschaftswachstum im zu Ende gehenden Jahr von 1,9%, eine Teuerungsrate von 0,5% und …

Jetzt lesen »

Leifheit-Vorstandschef: „Wir sondieren den europäischen Markt“

Der Küchen- und Reinigungsgerätehersteller Leifheit bereitet Firmenkäufe vor, um seine Produktpalette zu erweitern oder auf neue Märkte zu gehen: „Wir sondieren den europäischen Markt“, sagte Vorstandschef Thomas Radke der Zeitung „Die Welt“. Das börsennotierte Unternehmen verfüge auch über den dazu nötigen Finanzspielraum. Die Gefahr, selbst zum Ziel einer feindlichen Übernahme zu werden, sieht Radke angesichts des gestiegenen Kurses der Leifheit-Aktien …

Jetzt lesen »

Union ruft katholische Kirche zu offener Debatte über Zölibat auf

Die Unionsfraktion hat die katholische Kirche dazu aufgerufen, sich offen der Debatte um die Zukunft des Zölibats zu stellen. Nach einem Vorstoß des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, die Pflicht zur Ehelosigkeit zu lockern, erklärte der Kirchenbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung, er empfinde es zwar als falsch, den Zölibat allein deswegen als hinfällig darzustellen, weil er manchen nicht nahe genug …

Jetzt lesen »

BOOK A TIGER: Freelancer werden fest angestellt

Das Start-up BOOK A TIGER hat im Februar seinen Kurswechsel bekannt gegeben. Seither werden hunderte Reinigungskräfte vom Unternehmen eingestellt, statt sie wie vorher als Partner zu vermitteln. Andere Unternehmen wie Helpling oder Uber setzen auch weiterhin auf die Beschäftigung sogenannter freier Mitarbeiter. Wird das neue Prinzip zukünftig in der Branche Schule machen? Dass Start-ups auf Freelancer statt auf Festangestellte setzen, …

Jetzt lesen »

Drogenbeauftragte will Gesetz zu Cannabis als Medizin

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, will noch in diesem Jahr ein Gesetz auf den Weg bringen, das die Droge Cannabis als Medizin für schwerstkranke Menschen erlaubt. In einem Interview mit der „Neuen Osnbrücker Zeitung“ (Samstag) sagte die CSU-Politikerin: „Cannabis als Medizin muss in Zukunft für schwerstkranke Menschen, bei denen es wirklich hilft, besser verfügbar sein.“ An einem Gesetzentwurf werde …

Jetzt lesen »