Start > News zu ZF

News zu ZF

Die ZF Friedrichshafen AG mit Sitz in Friedrichshafen ist der drittgrößte deutsche Automobilzulieferer und zählt zu den weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Antriebs- und Fahrwerktechnik.
Der ZF-Konzern verfügt über 122 Produktionsgesellschaften in 26 Ländern und acht Hauptentwicklungsstandorte. Hinzu kommen 32 eigene Servicegesellschaften sowie über 650 Servicepartner.
Eigentümer sind zu 93,8 % die Zeppelin-Stiftung und zu 6,2 % die Dr.-Jürgen-und-Irmgard-Ulderup-Stiftung in Lemförde.

IAA 2019 – ZF

Auf der Weltmesse des Automobils zeigt ZF unter dem Motto Mobility Life Balance Lösungen, die CO2-Emissionen verringern und die Fahrzeugsicherheit verbessern können. Sehen Sie im Video Impressionen der ZF Messe-Highlights und vom Besuch von Angela Merkel auf dem Messestand des Unternehmens.

Jetzt lesen »

EuGH könnte Vormachtstellung bei Ersatzteilen kippen

Die großen europäischen Autohersteller könnten eine empfindliche Schlappe in ihrem milliardenschweren Ersatzteilgeschäft erleiden. Wie das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" berichtet, wird der Europäische Gerichtshof (EuGH) voraussichtlich in der kommenden Woche über eine Klage des Gesamtverbandes Autoteile-Handel (GVA) entscheiden, in dem große Zulieferer wie Bosch, NGK, ZF oder die Bilstein Group organisiert …

Jetzt lesen »

Autozulieferer ZF: Keine Festlegung auf Elektromobilität

Autozulieferer ZF Keine Festlegung auf Elektromobilitaet 310x205 - Autozulieferer ZF: Keine Festlegung auf Elektromobilität

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hat sich gegen die von VW-Chef Herbert Diess postulierte Festlegung auf die Elektromobilität als alleiniger Antriebsform der Zukunft ausgesprochen. "Man darf nicht die Strategie eines einzelnen Unternehmens mit der gesamten Branche gleichsetzen", sagte ZF-Chef Wolf-Henning Scheider, dem "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). Auch wenn er Respekt vor der Strategie …

Jetzt lesen »

Automobilzulieferer ZF prüft Wabco-Übernahme

Autoteile 310x205 - Automobilzulieferer ZF prüft Wabco-Übernahme

Der deutsche Automobilzulieferer ZF bereitet laut eines Zeitungsberichts größere Expansionsschritte vor. Der Vorstandschef Wolf-Henning Scheider prüfe sogar die Übernahme des US-Bremsenherstellers Wabco, berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise. Das Volumen einer Wabco-Übernahme schätzten Experten auf bis zu acht Milliarden Euro. Mit dem Zukauf würde ZF knapp 40 Milliarden …

Jetzt lesen »

Saar-Ministerpräsident verteidigt sein Bundesland gegen Kritik

Saarländischer Ministerpräsident wirbt für Kramp Karrenbauer 310x205 - Saar-Ministerpräsident verteidigt sein Bundesland gegen Kritik

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat Kritik an der wirtschaftlichen Performance seines Bundeslands zurückgewiesen. "Wir haben uns in einem beispiellosen Prozess nach oben gearbeitet", sagte der CDU-Politiker der "Welt" (Online-Ausgabe). "Deswegen stößt es vielen Menschen hier im Saarland übel auf, wenn das nicht gewürdigt wird - gerade weil es …

Jetzt lesen »

ZF wieder stark genug für Zukäufe

ZF wieder stark genug für Zukäufe 310x205 - ZF wieder stark genug für Zukäufe

Der Stiftungskonzern ZF hat die Milliardenübernahme von TRW gut verdaut und fühlt sich wieder stark genug für Zukäufe. "Wir haben inzwischen fast zwei Drittel der zwölf Milliarden Schulden aus der fremdfinanzierten Übernahme von TRW abgetragen und daher wieder genug Spielraum – auch für Zukäufe", sagte der neue ZF-Chef Wolf-Henning Scheider …

Jetzt lesen »

Zulieferer fordern niedrige Auto-Zölle zur Trump-Besänftigung

Zulieferer fordern niedrige Auto Zölle zur Trump Besänftigung 310x205 - Zulieferer fordern niedrige Auto-Zölle zur Trump-Besänftigung

Im Handelsstreit mit den USA fordern deutsche Autozulieferer ein deutliches Signal an Donald Trump - und zwar nicht in Form von Vergeltungszöllen, wie sie jetzt die EU schnell verhängt hat. "Ich bin der Meinung, dass man in den Verhandlungen etwas anbieten muss", sagte Wolf-Henning Scheider, Vorstandsvorsitzender des Autozulieferers ZF Friedrichshafen …

Jetzt lesen »

Kretschmann nimmt Autoindustrie in Schutz

kretschmann nimmt autoindustrie in schutz 310x205 - Kretschmann nimmt Autoindustrie in Schutz

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg sieht Mitverantwortung des Staates bei Diesel-Krise Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) geht in der Diesel-Debatte auf Konfrontation zu seinen Parteifreunden und den Umweltverbänden. Er sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Ausgabe vom Samstag), ihn stimme die Prioritätensetzung nachdenklich: "Eigentlich kämpfen wir Grünen doch gegen den Klimawandel, jetzt sind …

Jetzt lesen »

500 größte Unternehmen Deutschlands wachsen wieder schneller

500 größte Unternehmen Deutschlands wachsen wieder schneller 310x205 - 500 größte Unternehmen Deutschlands wachsen wieder schneller

Die 500 größten Unternehmen Deutschlands konnten ihre Umsätze im vergangenen Jahr um durchschnittlich 5,0 Prozent steigern. Das ist das Ergebnis des jährlich in der "Welt" erscheinenden Unternehmensrankings "Deutschlands Große 500". Die deutschen Top-Unternehmen, die alle einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro Umsatz erzielen, haben damit nach der verhaltenen …

Jetzt lesen »

Desolater Zustand – Leitartikel zur Intersky Insolvenz

Intersky

Intersky ist am Ende. Der Niedergang der Fluggesellschaft mit ihrer Basis am Bodensee ist eine logische Folge unternehmerischer Fehler. Immer bizarrer wurden zuletzt die Ideen der Manager, Intersky neue Einnahmen zu verschaffen. Geradezu aberwitzig etwa war die Entscheidung, auf der Reise von Berlin nach Friedrichshafen einen Zwischenstopp in Memmingen einzulegen …

Jetzt lesen »