Notrufe in einigen Bundesländern beeinträchtigt

Derzeit sind die Notrufnummern 110 und 112 in Hamburg und Bremen gestört. Das teilten die Polizei Hamburg und das Lagezentrum Bremen über das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe mit. Derzeit berichten außerdem fast alle großen Mobilfunkanbieter bundesweit von generellen Störungen.

Das Lagezentrum Bremen verweist bei Notfällen auf die Nummer 0421 19222, falls zuvor Anrufe unter den Notrufnummern erfolglos waren. Die Wachen von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr seien besetzt und könnten Hilfeersuchen entgegennehmen. Das Lagezentrum empfiehlt außerdem, sich in den Medien, zum Beispiel im Lokalradio zu informieren und Nachbarn Bescheid zu geben.

Die Störung werde so schnell wie möglich behoben. Die Polizei Hamburg empfiehlt ebenfalls, sich sich in den Medien zu informieren. In dringenden Notfällen solle die nächstgelegene Wache aufgesucht werden. (dts Nachrichtenagentur)


Foto: Frau mit Telefon, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert