NewsNewsclip

Offenbar Ermittlungen gegen Winterkorn in Steueraffär

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt offenbar gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn wegen Verdachts auf Steuerstraftaten. Dabei gehe es unter anderem um Überweisungen in den vergangenen beiden Jahren von insgesamt rund zehn Millionen Euro auf Schweizer Konten, berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf Ermittlungsakten. Es bestehe der Verdacht, dass fällige Steuern nicht bezahlt wurden. Winterkorns Anwalt wies dies zurück.

Das Video dauert 28000 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"