News

Oppermann kritisiert Vorgehen der CSU in Flüchtlingskrise

Oppermann kritisiert Vorgehen der CSU in Flüchtlingskrise - Oppermann kritisiert Vorgehen der CSU in FlüchtlingskriseSPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat das Vorgehen der CSU in der Flüchtlingskrise kritisiert und davor gewarnt, dass die Christsozialen mit ihrer andauernden Kritik an der Flüchtlingspolitik den Bestand der Großen Koalition gefährdeten. Mit Blick auf einen Brief der CSU an die Bundesregierung, in dem die Partei erneut mit einer Verfassungsklage droht, sagte Oppermann in Berlin: „Das ist die Ankündigung des Koalitionsbruchs. In einer Koalition schreibt man keine Drohbriefe, sondern löst Probleme.“

Aus der Union kämen beinahe täglich Querschläge, durch die eine Lösung der Flüchtlingskrise immer schwieriger werde, so der Sozialdemokrat weiter.
Foto: Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"