NewsNewsclip

Orang-Utan-Weibchen „Sandra“ darf nach 33 Jahren Einsamkeit umziehen

Das Orang-Utan-Weibchen "Sandra" ist nach einem Urteil der argentinischen Justiz aus Buenos Aires in eine Auffangstation für Menschenaffen in den USA verlegt worden und darf dort mehr Freiheit genieß;en.



Das Video dauert 70406 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"