Newsclip

Peinlich: Israelischer Tv-Sender zeigt Star-Wars-Werbung in Kriegsberichterstattung

Das hätte dem israelischen TV-Sender „Channel 13″ nicht passieren dürfen. In einem Bericht zeigt der Sender Bilder vom Krieg in der Ukraine, in dem Video sind zerstörte Straßen zu sehen. Mittendrin wird ein Video abgespielt, das angeblich von einem Ukrainer gefilmt wurde, der gerade auf der Flucht aus Kiew war. Der Clip ist allerdings eine Werbung aus dem Jahr 2014.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"