Start > Schweiz > Petroplus schließt definitive Vereinbarung für den Verkauf der Raffinerie Cressier ab

Petroplus schließt definitive Vereinbarung für den Verkauf der Raffinerie Cressier ab

ZUG, Schweiz, Business Wire - Regulatory News:

Die Petroplus Holdings AG (SIX: PPHN) meldete heute, dass das Unternehmen durch eine hundertprozentige Tochtergesellschaft eine definitive Vereinbarung mit der Varo Holding SA, einem Joint Venture zwischen der Vitol Group (Vitol) und AtlasInvest für den Verkauf der Petroplus Refining Cressier S.A. und damit verbundener Marketing- und Logistikeinrichtungen abgeschlossen hat. Dazu zählen die Petroplus Tankstorage AG, Oléoduc du Jura Neuchâtelois S.A. und Société Française du Pipeline du Jura. Varo Holding SA plant, den Betrieb der Raffinerie wieder aufzunehmen und fortzuführen. Der Verkauf soll im zweiten Quartal 2012 abgeschlossen werden und unterliegt noch der Genehmigung der Gerichte sowie weiterer Behörden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Hier nachlesen ...

Betriebsräte der Autokonzerne kontern Kritik von Umweltverbänden

Die Betriebsratschefs von BMW, Daimler und Volkswagen haben sich gegen eine Dämonisierung der Autoindustrie ausgesprochen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.