DüsseldorfKölnMünchenNews

PKM-Chef von Stetten stärkt Söder den Rücken

Der Chef des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) in der Unionsfraktion, Christian von Stetten (CDU), hat Forderungen aus seiner Partei nach einem Rückzug von Markus Söder im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur zurückgewiesen. „Es gibt keinen Grund für Markus Söder zurückzuziehen“, sagte von Stetten der „Rheinischen Post“. Die CDU-Kreisverbände von der Nordsee über den Osten bis zum Bodensee wollten ihn als Kanzlerkandidaten, sagte der Vorsitzende des PKM, in dem rund die Hälfte der CDU/CSU-Bundestagsabgeordneten organisiert sind.

Von Stetten hatte Unterschriften von CDU-Abgeordneten gesammelt, die für Söder als Kanzlerkandidat sind. Auf seiner Liste stehen derzeit mehr als 70 Parlamentarier. Von Stetten will am Dienstag eine Abstimmung in der Fraktion erzwingen, sollten sich die beiden Parteichefs Armin Laschet (CDU) und Söder (CSU) nicht zuvor bilateral einigen können. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"