Prinz Philip verlässt Krankenhaus nach Herz-OP

Der britische Prinz Philip hat nach einmonatiger Behandlung seinen Krankenhausaufenthalt beendet. Der 99 Jahre alte Ehemann von Königin Elizabeth unterzog sich Anfang März einer Herz-Operation, die nach Palast-Angaben erfolgreich verlief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert