Auto

Produktionsstart einer Sportwagen-Ikone im BMW Group Werk München

Diese Woche startet die Serienproduktion des neuen BMW M3 im BMW Group Werk München. 35 Jahre nach dem Debüt des ersten BMW M3 präsentierte die BMW M GmbH im September die jüngste Generation ihrer High-Performance-Automobile im Premium-Segment der Mittelklasse: den neuen BMW M3 und das neue BMW M4 Coupé. „Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort den neuen BMW M3 bei uns im Stammwerk fertigen“, sagt Werkleiter Robert Engelhorn zum Auftakt. „Das Auto ist eine absolute Ikone und hat sehr viele Fans in unserer Werksmannschaft – mich eingeschlossen“, fügt er hinzu. Mit dem Einzug des neuen BMW M3 ist die 3er Familie im Werk München nun komplett. Ob 3er Limousine, 3er Touring oder M3, ob Plug-in-Hybrid, Benziner oder Diesel – alle Modelle und Antriebsvarianten werden auf demselben Band gefertigt. „Die Integration des M3 verlief problemlos. Wir konnten dabei auch von unserem großen Erfahrungsschatz vorangegangener Generationen von BMW M Fahrzeugen profitieren“, erklärt Robert Engelhorn. Noch bis ins Frühjahr hinein fertigte die Münchner Belegschaft das BMW M4 Coupé, der nun im Werk Dingolfing sein neues Zuhause hat. So konnte zum Beispiel der eigenständige Montageprozess für das CFK-Dach vom M4 Coupé auch für den neuen M3 übernommen werden. Komplett neue Handgriffe sind dagegen in der hauseigenen Sitzefertigung des Münchner Werks gefragt: hier werden die neu entwickelten M Carbon Schalensitze gefertigt. Handarbeit erfahren beim M3 auch die Frontklappe sowie die Seitenwände – sie werden manuell aufgebaut.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"