Newsclip

Prozess in Regensburg: Mord an eigenen Kindern – Vater gesteht Tat

Vor dem Regensburger Landgericht hat ein 37-jähriger Vater gestanden, seine beiden Kinder umgebracht zu haben. Dem Täter droht eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"