News

Prozess in Wien: 40-Jähriger ersticht Verlobte im Streit

Heute steht in Wien ein 40-jähriger Iraker wegen Mordes vor Gericht. Er soll seine um 10-Jahre ältere Verlobte kurz vor der Hochzeit erstochen haben. Laut Anklage sticht er mehrfach mit einem Küchenmesser auf die 50-jähirge ein, trifft dabei die Lungenröhre. Bis heute äußert sich Daban K. nicht zu der brutalen Bluttat, heute im Gerichtssaal bricht er dann sein Schweigen und tischt eine überraschende Aussage auf.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close